Eishockey-Magazin

Eishockey News, Videos, Fotos, Stories – – – alles kostenlos

Deggendorf. (PM DSC) Nachdem der Deggendorfer SC vergangenes Wochenende aufgrund des Deutschland-Cups nur ein Pflichtspiel zu bestreiten hatte, ist die Mannschaft von Trainer Jiri... DSC startet nach Deutschland-Cup-Pause gegen Landsberg und Weiden
Jiri Ehrenberger -

Trainer Jiri Ehrenberger – © by ISPFD

Deggendorf. (PM DSC) Nachdem der Deggendorfer SC vergangenes Wochenende aufgrund des Deutschland-Cups nur ein Pflichtspiel zu bestreiten hatte, ist die Mannschaft von Trainer Jiri Ehrenberger dieses Mal wieder zweimal gefordert.

Zunächst treffen die Deggendorfer am Freitagabend auf heimischem Eis auf die Landsberg Riverkings, ehe es am Sonntag auswärts zum Tabellenführer, den Blue Devils Weiden geht.

Die bisherige Spielzeit war für die Landsberg Riverkings ein Wechselbad der Gefühle. Nachdem die Oberbayern mit zwei Siegen aus den ersten drei Partien in die Saison gestartet waren, setzte es für die Mannschaft von Trainer Sven Currmann acht Niederlagen am Stück. Kurz vor der Deutschland-Cup-Pause stießen die Riverkings allerdings den Bock um und sicherten sich mit drei Siegen in Folge neues Selbstbewusstsein. Mit aktuell 14 Punkten aus 14 Spielen belegen die Oberbayern Stand Mittwochabend den elften Tabellenplatz. Einen Anteil am Landsberger Aufschwung hat unter anderem US-Boy Walker Sommer, der für den aus privaten Gründen abgereisten Steven Ipri vor wenigen Wochen zu den Riverkings wechselte. Mit vier Punkten (2 Tore, 2 Assist) aus fünf Spielen brachte sich der von der Niagara University gekommene Offensivspieler bei den jüngsten Erfolgen ein. Topscorer im Team der Lechstädter ist Florian Stauder. Der erfahrene Angreifer, der zu dieser Spielzeit nach langen Jahren in Peiting und Füssen zu den Riverkings wechselte, verlängerte seinen Vertrag in Landsberg vor kurzem bis 2024. Spielbeginn am Freitagabend ist um 20 Uhr.

Am Sonntag reist der Deggendorfer SC dann zum unangefochtenen Spitzenreiter der Oberliga Süd, den Blue Devils Weiden. Sage und schreibe 14 Siege aus 14 Spielen wiesen die Oberpfälzer vor dem Wochenende auf und ziehen damit an der Tabellenspitze einsam ihre Kreise. Nach der Meisterschaft in der Hauptrunde der vergangenen Oberliga Süd Spielzeit galten die Blue Devils als einer der größten Favoriten auf den Aufstieg, jedoch scheiterten die Oberpfälzer in der zweiten Playoff-Runde gegen den DSC-Bezwinger aus Runde 1, die Hannover Indians. Nach dem Ausscheiden hatten die Weidener Verantwortlichen schnell die fehlende Kadertiefe als Schwachpunkt ausgemacht und die Mannschaft den Sommer über punktuell und hochwertig verstärkt. Mit dem langjährigen DEL-Verteidiger Kurt Davis, dem letztjährigen Spieler der Saison der Oberliga Süd Nardo Nagtzaam und den höherklassig erfahrenen Florian Voit und Luca Gläser holten sich die Blue Devils auf dem Papier viel Qualität in die Mannschaft, während sie die letztjährigen Leistungsträger nahezu alle halten konnten. Die große Stärke der Blue Devils ist bisher die enorme Breite und Tiefe im Kader. Insgesamt acht Spieler können bereits ein zweistelliges Punktekonto vorweisen. Den besten Wert hat dabei der Lette Edgars Homjakovs, der nach 13 Partien bereits 25 Scorerpunkte (7 Tore, 18 Assist) aufweisen kann. Die Trauben hängen für den Deggendorfer SC am Sonntagabend also sehr hoch, dennoch wird das Team von Trainer Jiri Ehrenberger alles in die Waagschale werfen, um den Blue Devils Punkte abzuknöpfen. Spielbeginn in der Weidener Hans-Schröpf-Arena ist am Sonntagabend um 18 Uhr.

Aus personeller Sicht entspannt sich die Lage beim Deggendorfer Sicht etwas: Zwar fehlen weiterhin René Röthke und Cheyne Matheson, jedoch sind Thomas Greilinger, Benedikt Schopper und Yannic Bauer wieder ins Mannschaftstraining eingestiegen. Ob es für einen Einsatz am Wochenende reicht, entscheidet sich kurzfristig.

Eishockey-Magazin

No comments so far.

Be first to leave comment below.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Push Nachrichten
Nichts mehr verpassen! Wir versorgen Sie mit den wichtigsten Neuigkeiten
Erlauben
Später