Eishockey-Magazin

Eishockey News, Videos, Fotos, Stories – – – alles kostenlos

Weißwasser. (PM LF) Die Lausitzer Füchse müssen vorerst auf Toni Ritter verzichten. Der Stürmer verletzte sich beim Spiel in Selb an der Hand und... Verletzungssorgen bei den Lausitzer Füchsen

Toni Ritter, hier noch im Eislöwen-Trikot, fällt aus – © by Sportfoto-Sale (SD)

Weißwasser. (PM LF) Die Lausitzer Füchse müssen vorerst auf Toni Ritter verzichten.

Der Stürmer verletzte sich beim Spiel in Selb an der Hand und wird den Füchsen für die nächsten drei bis vier Wochen nicht zur Verfügung stehen. Durch eine eingehende Untersuchung am Anfang der Woche wurde bestätigt, dass ein chirurgischer Eingriff unumgänglich ist. Inzwischen wurde der Stürmer erfolgreich behandelt.

Derweil steht hinter dem Einsatz von Hunter Garlent für das bevorstehende Derby gegen Crimmitschau am Freitag ein Fragezeichen. Der Kanadier musste am Sonntag beim Spiel gegen Selb nach einem ungeahndeten Bandencheck in der sechsten Spielminute mit einem schweren Cut an der rechten Augenbraue das Eis verlassen und konnte nicht mehr weiterspielen. Nach einer weiteren Untersuchung wurde jedoch eine schwerere Kopfverletzung ausgeschlossen. Ob der Stürmer bereits am kommenden Wochenende den Füchsen wieder zur Verfügung stehen wird, entscheidet sich erst vor dem Spiel gegen Crimmitschau am Freitag.

2199
Nach den ersten Spielen befinden sich die Krefeld Pinguine schon wieder im "Krisenmodus". In welcher Tabellenregion beenden die Pinguine die Hauptrunde in der DEL?

Eishockey-Magazin

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Push Nachrichten
Nichts mehr verpassen! Wir versorgen Sie mit den wichtigsten Neuigkeiten
Erlauben
Später