Eishockey-Magazin

Eishockey News, Videos, Fotos, Stories – – – alles kostenlos

Memmingen (mfr/fl). Die nächste Vertragsverlängerung bei den Indians ist perfekt. Milan Pfalzer hält den Maustädtern die Treue und stürmt weiterhin für seinen Heimatclub. In... Pfalzer bleibt: Achte Spielzeit am Hühnerberg

Marc Hofmann – © Alwin Zwibel

Memmingen (mfr/fl). Die nächste Vertragsverlängerung bei den Indians ist perfekt.

Milan Pfalzer hält den Maustädtern die Treue und stürmt weiterhin für seinen Heimatclub. In der vergangenen Saison kam der Angreifer auf 14 Punkte für den ECDC.

Milan Pfalzer und Memmingen, eine untrennbare Einheit. Der 24 Jahre alte Angreifer geht bereits in seine achte Saison für das Seniorenteam des ECDC und soll dort auch im kommenden Jahr für Tore sorgen. Eine langwierige Verletzung, verbunden mit fehlender Spielpraxis und schwierigen Voraussetzungen in der Vorbereitung, sorgte dafür, dass Pfalzer anfangs langsamer als gewohnt in die Spielzeit hineinfand. An Engagement und Wille fehlte es dem Angreifer dabei aber keinesfalls, am Ende standen 14 Punkte (7 Tore, 7 Assists) auf dem Konto des Memmingers. Diese Bilanz will Milan im kommenden Jahr übertrumpfen, auch die Verantwortlichen sind sich sicher, dass ihre Nummer 19 das Potential, welches er am Hühnerberg schon oft gezeigt hat, wieder vollständig abrufen kann. Pfalzer selbst kann die neue Saison kaum erwarten: „Ich freue mich auch nächste Saison wieder für die Indians auflaufen zu dürfen. Natürlich mit Vollgas, das ist klar. Auch klar ist, dass die Stimmung im Stadion extrem gefehlt hat. Ich hoffe der Hühnerberg darf wieder brennen“.

Nach starker Debüt-Saison: Marc Hofmann bleibt Indianer

Memmingen (mfr). Der 21 Jahre alte Angreifer Marc Hofmann bleibt dem ECDC Memmingen mindestens ein weiteres Jahr erhalten. In seiner Premieren-Spielzeit am Hühnerberg kam der gebürtige Kemptner auf 14 Scorerpunkte für die Indians.

Vor der abgelaufenen Saison kam Hofmann aus dem DNL-Team von Kaufbeuren an den Hühnerberg, Erfahrungen im Seniorenbereich hatte er da bereits auch u.a. in Füssen sammeln können, wo er ursprünglich ausgebildet wurde. In seiner ersten Saison in der Maustadt gelangen dem wendigen Angreifer dann sogleich sechs Treffer und acht Assists. Trotz bereits ordentlicher Werte schlummert noch einiges an Potenzial im 1,80m großen Angreifer, weshalb die Indians großes Interesse hatten, den Vertrag mit Hofmann zu verlängern. Der Linksschütze war in der vergangenen Spielzeit ein fester Bestandteil der dritten Memminger Angriffsformation, wo er nahezu durchgehend überzeugte. Im kommenden Jahr soll nun noch eine Leistungssteigerung her, zugetraut wird es dem Angreifer mit der Nummer 16 definitiv. „Marc ist ein sehr talentierter Stürmer, der noch lange nicht am Ende seiner Entwicklung ist. Daher freut es uns sehr, dass er ein weiteres Jahr für den ECDC auflaufen wird“, so Sven Müller.

6254
Sollten die Kontingentstellen in der DEL, wie in "Powerplay26" vorgesehen, nun schrittweise bis 2026 auf sechs Stellen reduziert werden?

Eishockey-Magazin

No comments so far.

Be first to leave comment below.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Push Nachrichten
Nichts mehr verpassen! Wir versorgen Sie mit den wichtigsten Neuigkeiten
Erlauben
Später