Eishockey-Magazin

Eishockey News, Videos, Fotos, Stories – – – alles kostenlos

Zürich. (PM EHC Kloten) Heute Vormittag haben sich die Ligaführung und die National-League-Clubs resp. Swiss League-Clubs an einer Videokonferenz über die Umsetzung der vom... National League und Swiss League führen 2G Zertifikat ein

Zürich. (PM EHC Kloten) Heute Vormittag haben sich die Ligaführung und die National-League-Clubs resp. Swiss League-Clubs an einer Videokonferenz über die Umsetzung der vom Bundesrat am vergangenen Freitag beschlossenen Massnahmen zur Bekämpfung der Covid-19 Pandemie unterhalten.

Im Vordergrund stand die Frage, ob die Clubs den Zugang zu den Stadien wie bisher Personen ab 16 Jahren mit 3G-Zertifikat gewähren (genesen, geimpft, getestet) oder eine Beschränkung auf Personen mit einem Impf- oder Genesungszertifikat (2G) erfolgen soll.

Die Clubs haben in beiden Ligen einstimmig entschieden, ihr Schutzkonzept für die Zuschauerinnen und Zuschauer ab 16 Jahren auf per sofort das 2G-Zertfikat anzupassen. Mit dieser Entscheidung fällt die Maskenpflicht in den Stadien der NL und SL weg (jedoch abhängig von den kantonalen Richtlinien) und die Konsumation wird weiterhin uneingeschränkt auch auf den Stehplätzen möglich sein.

Der EHC Kloten bedauert, dass mit den neuen Massnahmen einige Zuschauer von den Heimspielen ausgeschlossen werden. Allerdings sind wir nach wie vor an die Bestimmungen und Entscheidungen von Bund und Kanton gebunden. Darüber hinaus ist uns ein einheitliches Auftreten innerhalb der Liga wichtig. Wir danken für euer Verständnis.
Alle Infos zu den geltenden Massnahmen findet ihr hier.

5141
Sollte man aufgrund der Pandemie auch in der Saison 21/22 den Abstieg aus der DEL aussetzen und nur den Aufstieg aus der DEL2 ermöglichen?

Eishockey-Magazin

No comments so far.

Be first to leave comment below.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Push Nachrichten
Nichts mehr verpassen! Wir versorgen Sie mit den wichtigsten Neuigkeiten
Erlauben
Später