Eishockey-Magazin

Eishockey News, Videos, Fotos, Stories – – – alles kostenlos

Landsberg. (PM HCL) Die Stürmer Maximilian Merkel, Noah Gaisser und der Verteidiger Florian Bayer bleiben auch nach Ihrer Nachwuchszeit Riverkings und wechseln in den... Merkle, Bayer und Gaisser bleiben beim HCL – Kooperation mit Schongau – Hoffnung in der Oberliga

Landsberg Riverkings

Landsberg. (PM HCL) Die Stürmer Maximilian Merkel, Noah Gaisser und der Verteidiger Florian Bayer bleiben auch nach Ihrer Nachwuchszeit Riverkings und wechseln in den Kader der 1.Mannschaft!

Die drei zwanzigjährigen Spieler kamen in der vergangenen Saison bzw. Merkel und Bayer auch schon in der Saison 18/19 zu Einsätzen in der Bayernliga.

Der HC Landsberg nutzt in dieser Saison die Möglichkeit einer Kooperation zur Nachwuchsförderung und wird dabei mit der EA Schongau zusammenarbeiten. Dabei werden junge Landsberger Spieler bereits seit vergangenem Wochenende für den EA Schongau spielberechtigt sein. Ziel dabei ist es, dass die jungen Spieler viele Spielerfahrungen im Seniorenbereich sammeln können.

Dazu äußerte sich Vizepräsident Gerhard Petrussek: „Allen dreien trauen wir Oberliga Hockey absolut zu. Wir freuen uns, dass wir weiter mit ihnen arbeiten können. Für jungen Spieler ist es wichtig möglichst viel Spielpraxis zu sammeln. Insbesondere auch in den Specialteams. Dies ist in der Oberliga manchmal nicht in dem Umfang möglich, aus diesem Grunde ist die Möglichkeit einer Kooperation mit einem Verein der Bayernliga eine tolle Sache. Junge Spieler wie die drei, werden also mit Schongau immer wieder Einsätze haben, genauso wie der einen oder andere junge Schongauer bei uns im Training zeigen kann, was er kann um sich für Einsätze zu beweisen.“

Unterdessen hat sich in Sachen Spielbeginn in der Oberliga einiges bewegt. Nachdem die gesamte Oberliga in den vergangenen Wochen zusammen mit dem Deutschen Eishockey Bund verschiedene Initiativen gestartet hat, hat die Politik reagiert und die dritten Ligen mit in das Rettungspaket Sport aufgenommen. Jetzt gilt es in den nächsten Tagen Anträge zu stellen und den Spielbetrieb zu organisieren. Wie es dann endgültig weiter geht und wann die Liga starten wird, wird vermutlich noch im Verlauf der kommenden Woche bei einer Konferenz der Liga beschlossen.

3077
Sollte man, um ein Wettrüsten zu vermeiden, in der kommenden Saison kein Team aus der DEL absteigen lassen und den DEL2 Meister in der Saison 21/22 in die DEL aufnehmen?

Eishockey-Magazin

No comments so far.

Be first to leave comment below.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.