Eishockey-Magazin

Eishockey News, Videos, Fotos, Stories – – – alles kostenlos

Hamburg. (PM Crocodiles) Die Crocodiles Hamburg haben den Vertrag mit Louis Habel um eine Spielzeit bis 2023 verlängert. Das Eigengewächs kehrte 2020 an die... Louis Habel bleibt ein Hamburger

Hamburg. (PM Crocodiles) Die Crocodiles Hamburg haben den Vertrag mit Louis Habel um eine Spielzeit bis 2023 verlängert.

Das Eigengewächs kehrte 2020 an die Elbe zurück und wagte bei den Crocodiles den Sprung in die Oberliga Nord.

„Es ist natürlich eine schöne Sache, wenn man da spielen kann, wo seine Wurzeln liegen. Ich freue mich sehr, dass ich bei den Crocodiles bleibe und kann den Saisonstart kaum erwarten. Persönlich möchte meine nächsten Schritte machen und mit dem Team den maximalen Erfolg erzielen. Ich hoffe sehr, dass ich meine erste Saison vor vollen Rängen erlebe“, so Louis Habel.
Der 20-Jährige begann seine Laufbahn verhältnismäßig spät. Mit 12 Jahren spielte Habel bei den Crocodiles erstmals Eishockey. Über den HSV (2014-16) ging es zum ES Weißwasser, wo der gebürtige Hamburger in der Schüler-Bundesliga (2016/17), der DNL2 (2017-19) und der DNL3 auflief (2019/20).

Seit der Rückkehr in seine Heimatstadt lief der Abwehrmann in 97 Oberliga-Spielen auf und sammelte 13 Scorerpunkte.

„Wenn man nach sechs Jahren Ausbildung schon den Schritt in die Oberliga schafft, ist klar, dass hier Talent und eine hohe Arbeitsmoral vorliegt. Louis arbeitet sehr hart für seine Erfolge und es macht Spaß zuzusehen, wie er sich entwickelt. Er lebt den Sport, trägt das Herz am rechten Fleck und identifiziert sich zu hundert Prozent mit den Crocodiles“, sagt Sven Gösch.

7511
Wer war für Sie der wertvollste Nationalspieler während der WM in Finnland?

Eishockey-Magazin

No comments so far.

Be first to leave comment below.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Push Nachrichten
Nichts mehr verpassen! Wir versorgen Sie mit den wichtigsten Neuigkeiten
Erlauben
Später