Eishockey-Magazin

Eishockey News, Videos, Fotos, Stories – – – alles kostenlos

Krefeld. (PM Pinguine) Für ihre Reise in die Schweiz bekommen die Krefeld Pinguine Verstärkung. Der finnische Stürmer Niclas Lucenius erhält einen Tryout-Vertrag und wird... Krefeld: Tryout-Vertrag für Ex-Stürmer der DEG – Heimspiele vor bis zu 5000 Zuschauern möglich

Niclas Lucenius – © Sportfoto-Sale (DR)

Krefeld. (PM Pinguine) Für ihre Reise in die Schweiz bekommen die Krefeld Pinguine Verstärkung.

Der finnische Stürmer Niclas Lucenius erhält einen Tryout-Vertrag und wird die kommenden Testspiele in der Schweiz mit der Mannschaft bestreiten.

Lucenius, 32, spielte zuletzt für Vaasan Sport in der finnischen Liiga und erzielte in 50 Spielen 23 Punkte, blieb in den Playoffs in zwei Spielen punktlos. Deutsche Fans kennen den Stürmer möglicherweise noch von seinem kurzen Intermezzo bei der Düsseldorfer EG in der Saison 2019/20. Dort absolvierte er zu Saisonende acht Spiele und erzielte sieben Punkte.

Cheftrainier Clark Donatelli: „Niclas ist ein interessanter Spieler für uns weil er als Center und Flügelspieler eine Lücke bei uns füllt. Wir sind gespannt, wie er in der Schweiz für uns auftreten wird. Nach den ersten drei Vorbereitungsspielen ist klar geworden, dass wir noch zusammenwachsen und uns in allen Bereichen verbessern müssen. Wir sind körperlich fit und haben im Sommer gut gearbeitet, in der Saisonvorbereitung müssen wir uns jedoch auf andere Sachen fokussieren. Die Belastung in der Schweiz mit fünf Spielen in acht Tagen ist sehr hoch, weswegen wir froh sind, abgesehen von Tom-Eric Bappert, auf alle Spieler und zusätzlich Niclas zurückgreifen zu können.“

Die Mannschaft reist am morgigen Donnerstag zuerst nach Lugano, um dort am Samstag ein Testspiel im Rahmen der Saisoneröffnung des HC Lugano zu bestreiten. Anschließend nehmen die Pinguine am vom 19. bis 28. August stattfindenden „Coupe des Bains“ teil. An den Spielorten Yverdon-les-Bains, Biel, und Meyrin treffen die Pinguine auf den EHC Biel, Genève-Servette HC, Pardubice und den HC Ajoie.

Einen ausführlichen Spielplan und eine Übersicht aller teilnehmenden Mannschaften finden Interessierte unter www.festyvhockey.com/coupedesbains.

Die Spiele der Pinguine im Überblick:
Samstag, 21. August 2021, 17:00 Uhr, HC Lugano in Lugano
Montag, 23. August 2021, 20:00 Uhr, EHC Biel in Biel
Mittwoch, 25. August 2021, 19:45 Uhr, Genève-Servette HC in Meyrin
Freitag, 27. August 2021, 16:30 Uhr, Pardubice in Yverdon-les-Bains
Samstag, 28. August 2021, 19:00 Uhr, HC Ajoie in Yverdon-les-Bains

Grünes Licht der Stadt: Heimspiele vor 5000 Zuschauern möglich

Krefelds Fans – © by Sportfoto-Sale (JB)

Erfreuliche Nachrichten für die Krefeld Pinguine! Was sich am Dienstagabend noch abzeichnete, wurde heute bestätigt: Bei den ersten beiden Heimspielen der Saison gegen die Düsseldorfer EG (10. September, 19:30 Uhr) und den Kölner Haien (17. September, 19:30 Uhr) dürfen bis zu 5000 Zuschauer in die Yayla Arena kommen.

Vorrausetzung für den Einlass in die Arena ist neben dem Ticket der Nachweis eines der 3Gs – geimpft, getestet oder genesen. Für Schüler gibt es kein separates Testungsverfahren, der Zugang ist durch Vorzeigen eines gültigen Schülerausweises möglich. Die Entscheidung vereinfacht unsere Planung und garantiert nicht nur unseren 700 Dauerkarten-Besitzern den Zutritt zu jedem Heimspiel, sondern sorgt auch für ein umfangreiches Kontingent an frei verkäuflichen Tagestickets.

Die Maskenpflicht bis zum Sitzplatz in der Arena ist ebenfalls hinfällig, wird jedoch von Clubseite weiterhin zum Schutz und als Rücksichtnahme auf Andere empfohlen. Die Pinguine und die Yayla Arena stehen derzeit zudem in engem Austausch miteinander, um zeitnah ein umfangreiches Hygienekonzept präsentieren zu können, bei dem wir möglichst geringe Wartezeiten für die Besucher gewährleisten können. So ist es denkbar, dass beispielsweise nachweislich geimpfte oder genesene Zuschauer bereits im Vorfeld des Spiels ihren Nachweis erbringen und am Spieltag in die Arena eintreten können.

Durch die hohe Auslastungsgrenze können sich zudem nun auch Gäste-Fans Hoffnung auf ein Ticket machen. Eine weitere interessante Veränderung könnte es außerdem geben, wenn die Inzidenz in der Stadt Krefeld unter 35,0 fallen würde. Unter diesem Wert ist sogar eine volle Auslastung der Arena möglich.

8330
Gelingt DEL-Aufsteiger Bietigheim Steelers der sportliche Klassenerhalt in der DEL?

Eishockey-Magazin

No comments so far.

Be first to leave comment below.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Push Nachrichten
Nichts mehr verpassen! Wir versorgen Sie mit den wichtigsten Neuigkeiten
Erlauben
Später