Eishockey-Magazin

Eishockey News, Videos, Fotos, Stories – – – alles kostenlos

Haie holen wichtigen Dreier! Haie holen wichtigen Dreier!
Innsbruck. (PM Haie) Der HC TIWAG Innsbruck bleibt voll im Rennen um die Playoff-Plätze. Die Haie feiern in Dornbirn bei den Bulldogs einen 5:2-Auswärtssieg.... Haie holen wichtigen Dreier!

© CDM / Blende47

Innsbruck. (PM Haie) Der HC TIWAG Innsbruck bleibt voll im Rennen um die Playoff-Plätze. Die Haie feiern in Dornbirn bei den Bulldogs einen 5:2-Auswärtssieg.

Schon vor dem Eröffnungsbully können sich die Haie und Florian Pedevilla freuen. Das Urgestein bleibt auch die kommenden beiden Jahre Assistant-Coach beim HC TIWAG Innsbruck. Der Verein und Pedevilla haben sich auf eine weitere Zusammenarbeit geeinigt.

Nach den ersten recht offenen Minuten im Westderby nehmen die Haie nach und nach das Heft in die Hand. Folgerichtig gehen die Tiroler in Minute 11, wenn auch etwas glücklich, in Führung. Ein Schuss von Daniel Leavens prallt von der Bande zurück vors Tor, und von Bulldogs-Goalie Linus Lundin in die Maschen. Die Haie haben danach zahlreiche Chancen aufs zweite Tor, verabsäumen es aber, den Vorsprung auszubauen. Und so kommen die Bulldogs wie aus dem Nichts eine halbe Minute vor Drittelende durch Vladimir Ruzicka zum Ausgleich. Zum Glück stellt Mike Huntebrinker noch vor der Sirene die alten Verhältnisse mit dem 2:1 für die Haie wieder her.

Im Mitteldrittel ein ganz anderes Bild in der Dornbirner Messehalle. Die Bulldogs gleichen durch Kevin Macierzynski kurz nach Wiederbeginn abermals aus, und sind in plötzlich die tonanagebende Mannschaft, über weite Strecken der Führung näher als die Haie, die vorrangig im eigenen Drittel zu tun haben. Eine schöne Aktion bringt die Tiroler in der 35. Minute aber wieder in Front. Tim McGauley mit einem langen Pass über die Bande auf Nico Feldner, der Bulldogs-Goalie Lundin keine Chance lässt. Die Haie nach 40 Minuten 3:2 vorne!

Im Schlussdrittel verschaffen sich die Tiroler früh etwas Luft. Alex Dostie stellt nach einem Konter mit dem 4:2 die Weichen auf Sieg. Der HCI kontrolliert die Partie dann, lässt nie wieder echte Spannung aufkommen, und setzt durch ein empty-net-goal von Kapitän Jan Lattner den Schlusspunkt.

Der HC TIWAG Innsbruck fährt in Dornbirn einen verdienten 5:2-Sieg ein, und holt drei wichtige Punkte im Kampf um die Playoff-Plätze. Die Haie zeigen dabei einen disziplinierten Auftritt, und nehmen im ganzen Spiel keine einzige Strafe. Am kommenden Wochenende wartet das Auswärtsdoppel bei einem direkten Konkurrenten, den Moser Medical Graz99ers.

Dornbirn Bulldogs – HC TIWAG Innsbruck „Die Haie“ 2:5 (1:2,1:1,0:2)
Torfolge: 0:1 Leavens (11.), 1:1 Ruzicka (20.), 1:2 Huntebrinker (20.), 2:2 Macierzynski (21.), 2:3 Feldner (35.), 2:4 Dostie (42.), 2:5 Lattner (56./EN);

Eishockey-Magazin

No comments so far.

Be first to leave comment below.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Push Nachrichten
Nichts mehr verpassen! Wir versorgen Sie mit den wichtigsten Neuigkeiten
Erlauben
Später