Eishockey-Magazin

Eishockey News, Videos, Fotos, Stories – – – alles kostenlos

Sonthofen. (PM ERC) Nach zwei verlorenen Partien in Folge gewann der wieder erstarkte ERC Sonthofen die Auswärtspartie am Sonntagabend in Germering mit 5:1. Neuzugang... ERC beendet Durststrecke

Sonthofen. (PM ERC) Nach zwei verlorenen Partien in Folge gewann der wieder erstarkte ERC Sonthofen die Auswärtspartie am Sonntagabend in Germering mit 5:1.

Neuzugang Adam Suchomer feierte sein Debüt im schwarz-gelben Trikot und Vladimir Kames steuerte vier Punkte zum Sieg bei.

Sonthofen startete mit der richtigen Einstellung und fokussiert in die Partie, hielt sich an die Vorgaben und kreierte sich von Anfang an gute Chancen. Eine dieser Gelegenheiten nutzte Ondrej Havlicek in der zehnten Spielminute nach einem tollen Zuspiel von Valdimir Kames per Alleingang. Sonthofen war weiterhin spielbestimmend und wenn es trotzdem brenzlich wurde, war auf Fabian Schütze im Tor der Oberallgäuer verlass. Den zweiten Treffer leitete ERC-Stürmer Valentin Köcheler mit seinem Pass auf den gut positionierten Nico Neuber ein. Neuber fackelte nicht lange und zimmerte das Spielgerät zur Freude der mitgereisten ERC-Fans zum viel umjubelten 2:0 unter die Latte. Für den dritten und gleichzeitig letzten Streich in diesem sehenswerten Spielabschnitt zeigte sich erneut Ondrej Havlicek zuständig, der das Zuspiel von Nicolas Neuber gekonnt in die Maschen setzte.

Mit einer komfortablen 3:0-Führung ließen es die Mannen von Coach Helmut Wahl im Mittelabschnitt etwas ruhiger angehen. Dadurch kamen die „Wanderers“ besser ins Spiel und verkürzte prompt durch Marco Berger auf 1:3. Die Hausherren hatten weitere gute Chancen, scheiterten aber am richtig gut aufgelegten Fabian Schütze. Kurz vor Ende des zweiten Drittels konnte der ERC das Ergebnis um einen Zähler erhöhen: David Mische verwandelte zur Spielzeithälfte die Vorlage von Vladimir Kames zum 4:1, bevor es zum zweiten Pausentee ging.

Im letzten Drittel nahm der ERC wieder an Fahrt auf, musste aber einige Male auf die Strafbank. Dadurch konnten sich die Oberbayern zwar ihre Schussstatistik aufhübschen, aber Zählbares blieb ihnen wegen des starken Unterzahlspieles der Schwarz-Gelben und der schnellen Fanghand von Fabian Schütze verwehrt. Nicht verwehrt blieb dem ERC dann der fünfte und letzte Treffer an diesem tollen Eishockeyabend, den Vladmir Kames auf Zuspiel von David Mische zum in der Höhe verdienten 5:1-Endstand aus Sonthofner Sicht verwandelte.


3333
Deutschland bewirbt sich um die Ausrichtung der WM 2027. Welche Spielorte wünschen Sie sich?




Eishockey-Magazin

No comments so far.

Be first to leave comment below.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Push Nachrichten
Nichts mehr verpassen! Wir versorgen Sie mit den wichtigsten Neuigkeiten
Erlauben
Später