Eishockey-Magazin

Eishockey News, Videos, Fotos, Stories – – – alles kostenlos seit 25 Jahren

München. (PM DEB) Der Deutschland Cup 2024 findet erneut in Landshut statt. Im Zeitraum von Mittwoch, den 6. November bis Sonntag, den 10. November... Deutschland Cup 2024: Landshut erneut offizieller Austragungsort für gemeinsames Frauen- und Männerturnier

Deutschland Cup Sieger – © Sportfoto-Sale (DR)

München. (PM DEB) Der Deutschland Cup 2024 findet erneut in Landshut statt.

Im Zeitraum von Mittwoch, den 6. November bis Sonntag, den 10. November 2024 sind acht Nationalmannschaften zu Gast in der Fanatec Arena Landshut im Rahmen der 35. Austragung des Traditionsturniers. Wie schon im Vorjahr wird das Turnier als gemeinsames Frauen- und Männerturnier stattfinden.

Nach der erfolgreichen Erstauflage setzt der DEB auf die große Strahlkraft, die von einer solchen Veranstaltung ausgeht. Bei der Erst-Austragung im Jahr 2023 waren über 20.000 Zuschauer zu Gast an den fünf Spieltagen des Deutschland Cup in Landshut. Zudem bietet die Fanatec Arena optimale Voraussetzungen, um die insgesamt acht Teams vor Ort willkommen zu heißen und die Anforderungen eines internationalen Spitzenturniers zu erfüllen.

Die teilnehmenden Teams, der genaue Spielplan und Details zum Ticketverkauf werden vom DEB im kommenden April bekannt gegeben. Alle Spiele des Deutschland Cup 2024 werden live auf MagentaSport übertragen.

Stimmen zum Deutschland Cup 2024 in Landshut

Alexander Putz, Oberbürgermeister der Stadt Landshut: „Die Stadt Landshut betrachtet es als große Ehre, auch 2024 als Austragungsort des renommierten Deutschland Cup ausgewählt worden zu sein. Unser Dank gilt dem Deutschen Eishockey-Bund mit Präsident Dr. Peter Merten an der Spitze: Wir betrachten das Votum des DEB-Präsidiums als Anerkennung der guten Arbeit im vergangenen Jahr und als Vertrauensbeweis, dem wir natürlich gerecht werden wollen. Persönlich bin ich optimistisch, dass die zweite Auflage des Deutschland Cup mindestens ebenso erfolgreich verlaufen wird wie die begeisternde Premiere im November vergangenen Jahres. Denn die Region Landshut ist seit Jahrzehnten eine Eishockey-Hochburg mit enthusiastischen Fans, die auch 2024 sicherlich wieder für stimmungsvolle Kulissen an den Turniertagen sorgen werden. Optimale Trainings- und Wettkampfbedingungen für alle teilnehmenden Teams sind in der hochmodernen Fanatec Arena garantiert. Bei der Organisation können wir zudem auf die bewährte Zusammenarbeit mit dem EV Landshut und dem Team des DEB bauen: Gemeinsam wollen wir den acht Nationalmannschaften der Frauen und Männer erneut einen reibungslosen Ablauf ihrer Turniere bieten und den tausenden Fans aus Nah und Fern ein mitreißendes Sporterlebnis ermöglichen.“

Ralf Hantschke, Geschäftsführer des EV Landshut: „Der erneute Zuschlag als Austragungsort für dieses so bedeutende Turnier ist Anerkennung, Wertschätzung und auch ein klares Bekenntnis des Deutschen Eishockey-Bund für den Eishockeystandort Landshut mit seiner Fanatec Arena als Spielstätte. Daher gilt ganz speziell mein besonderer Dank dem Präsidenten des DEB, Herrn Dr. Peter Merten. Weiterführend bedanke ich mich natürlich bei der Stadt Landshut mit unserem OB Alexander Putz an der Spitze, welche sich wiederholt als Ausrichter bewarb. Das zeugt von Vertrauen in die bewährte Organisation und Zusammenarbeit mit dem EV Landshut. Gleichzeitig verpflichtet es uns als Verein, wieder professionellste Rahmenbedingungen zu schaffen, so dass dieses Ereignis erneut ein Highlight für alle Teilnehmer, als auch für die zahlreichen Besuchern aus nah und fern wird“.

Alexander Steiger, Vorstand EV Landshut e.V.: „Für den EV Landshut e.V. hat der Deutschland Cup eine enorme Strahlkraft. Wenn unsere Kinder und Jugendlichen ihre Stars und Idole aus der Nationalmannschaft in unserem Stadion sehen können, motiviert das für die Zukunft enorm und spornt weiter dazu an, bei uns im EVL den Traum, Eishockey-Profi zu werden, zu verfolgen. Ich bin davon überzeugt, dass diese Veranstaltung wieder eine große Begeisterung schüren wird, die dazu führt, dass sich unsere Kids noch mehr mit dem Eishockey-Sport in unserer Region identifizieren. Deshalb möchte ich mich ganz herzlich bei allen bedanken, die ihren Anteil daran haben, dass dieses großartige Turnier wieder in Landshut stattfindet.“

DEB-Präsident Dr. Peter Merten: „Nach der Austragung im Jahr 2023 haben wir ein positives Feedback von den beteiligten Mannschaften, vom Weltverband IIHF und weiteren Beobachtern erhalten. Auch intern ist unser Fazit absolut positiv ausgefallen. Zudem blicken wir auf eine großartige Zuschauerzahl zurück, die das Format des gemeinsamen Turniers von Frauen und Männern bestätigt hat. Daher fiel uns die Entscheidung am Ende leicht, den Deutschland Cup 2024 erneut in Landshut auszutragen. Gemeinsam mit der Stadt Landshut, dem EV Landshut und allen weiteren Unterstützern werden wir die Erfahrungen des Vorjahrs umsetzen, um erneut ein großartiges Turnier für alle Teams und Fans auszurichten. Ein Dank geht überdies an den Bayerischen Eissport-Verband e.V., der uns wie im Vorjahr mit Räumlichkeiten und Eiszeiten vor Ort am Landesstützpunkt ausstattet. Wir freuen uns, dass uns Landshut erneut willkommen heißt.“

DEB-Sportdirektor Christian Künast: „Wir blicken aus sportlicher Sicht auf einen erfolgreichen Deutschland Cup 2023 zurück. Wir haben sowohl ein starkes Frauen- als auch Männerturnier erlebt, aus dem wir eine Menge Erfahrungen für beide Teams mitnehmen konnten. Unsere A-Teams bestreiten die meisten Maßnahmen völlig unabhängig voneinander, umso mehr Spaß hat es allen Beteiligten gemacht, gemeinsam an einem Spielort aufzutreten. Landshut bietet infrastrukturell mit den beiden Eisflächen und der Anzahl an Kabinen die idealen Voraussetzungen für die Austragung mit insgesamt acht Mannschaft. Daher freuen wir uns auf die Fortsetzung des Formats im Jahr 2024 und werden alles dafür tun, dass sich unsere internationalen Gastteams wieder bestens aufgehoben fühlen.“





4200
Bei Sprade-TV werden die Spiele der DEL2, aus den Oberligen Nord -und Süd, sowie ausgewählte Spiele der Bayernliga und Regionalliga live übertragen. Wie beurteilen Sie die Übertragungen von Sprade-TV nach Schulnoten?

Eishockey-Magazin

No comments so far.

Be first to leave comment below.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert