Eishockey-Magazin

Eishockey News, Videos, Fotos, Stories – – – alles kostenlos

Bern. (PM SCB) Der SC Bern hat zum Abschluss der ersten Saisonphase entschieden, einen Trainerwechsel vorzunehmen. Er trennt sich nach 20 Partien per sofort... Der SCB trennt sich von Trainer Johan Lundskog

SC Bern – © Sportfoto-Sale (DR)

Bern. (PM SCB) Der SC Bern hat zum Abschluss der ersten Saisonphase entschieden, einen Trainerwechsel vorzunehmen.

Er trennt sich nach 20 Partien per sofort von seinem Headcoach Johan Lundskog.

Johan Lundskog hat die erste Mannschaft seit Beginn der vergangenen Saison betreut. In einer schwierigen Spielzeit gelang es dem Headcoach, die Equipe intakt zu halten und Spieler weiterzuentwickeln. Aus diesem Grund hielt die sportliche Führung im Frühling trotz verpasster Playoffs mit Überzeugung am Trainerstab fest und gab diesem die Möglichkeit, im Hinblick auf die Saison 2022/23 mit einem Team von verbesserter Qualität zu arbeiten. «Wir haben Johan Lundskog bis zur Nationalmannschaftspause Zeit gegeben, das Team zu entwickeln», sagt CEO Raeto Raffainer. «In der Tabelle sind wir um den sechsten Rang klassiert. Aber wir haben immer gesagt, dass vor allem der Prozess entscheidend ist. Diesbezüglich mussten wir feststellen, dass die Entwicklung seit einigen Wochen in die falsche Richtung geht. Wir müssen uns zwingend steigern, wollen wir im Frühling im Kampf um die direkten Playoff-Plätze dabei sein. Deshalb nehmen wir nun eine Veränderung vor.»

Der SC Bern bedankt sich bei Johan Lundskog und wünscht ihm für die Zukunft alles Gute.

Eishockey-Magazin

No comments so far.

Be first to leave comment below.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Push Nachrichten
Nichts mehr verpassen! Wir versorgen Sie mit den wichtigsten Neuigkeiten
Erlauben
Später