Eishockey-Magazin

Eishockey News, Videos, Fotos, Stories – – – alles kostenlos

Deggendorf. (PM DSC) Nach einem unkonzentrierten Start geriet der DSC am Freitagabend schnell mit 0:2 im Rückstand. Mit nur wenig Chancen kam der DSC... Der DSC unterliegt in Peiting mit 4:6

Fans Deggendorfer SC – © by Sportfoto-Sale (DR)

Deggendorf. (PM DSC) Nach einem unkonzentrierten Start geriet der DSC am Freitagabend schnell mit 0:2 im Rückstand.

Mit nur wenig Chancen kam der DSC dann durch Podesva und Jentsch zum zwischenzeitlichen Ausgleich, allerdings musste man dann In Unterzahl den abermaligen Rückstand hinnehmen, so dass es mit 3:2 für Peiting zum ersten Mal in die Pause ging.

Im Mitteldrittel starteten die Niederbayern mit Druck auf das Tor des ECP. Wie aus dem Nichts waren es aber wieder die Gastgeber, die Zählbares für sich verbuchen konnten. 4:2 für Peiting aus dem Nichts in die Deggendorfer Drangphase hinein, als es nicht gelang, eine Situation hinter dem Deggendorfer Tor konsequent zu klären.

Im letzten Drittel mühte sich der DSC und war auch erfolgreich. Mit Toren von Miculka und Schröpfer konnte abermals der Ausgleich erkämpft werden. Als der DSC in Unterzahl den Peitinger Blueliner nicht konsequent attackiert findet die Scheibe erneut den Weg vorbei an zahlreichen Spielern vor dem Deggendorfer Tor und auch an Goalie Timo Pielmeier. Auch das wütende Anrennen kurz vor Ende wurde letztlich nicht belohnt. Bei Überzahl hatte Trainer Chris Heid Pielmeier für einen 6. Feldspieler aus dem Tor genommen. Peiting nutzte einen Scheibengewinn eiskalt aus und erzielte das spielentscheidende Empty-Net-Tor mit einem Schuss aus dem eigenen Drittel.

Chris Heid war nach dem Spiel nicht zufrieden mit seinem Team: „Wir waren im ersten Drittel nicht bereit. Wenn wir nicht 60 Minuten Eishockey spielen, haben wir keine Chance. Gegen keine Mannschaft der Liga.“

Halloween-Showdown in Deggendorf: Starbulls Rosenheim sind zu Gast beim Deggendorfer SC

Am Sonntag, den 31.10.2021, sind ab 18:45 Uhr die Starbulls aus Rosenheim zu Gast in der Festung an der Trat. Für den Deggendorfer SC wird es, genauso wie für die Gäste darum gehen, die Niederlagen vom Freitag auszugleichen und doch noch Punkte an diesem Wochenende einzusammeln.

Der Tabellendritte gilt trotz der jüngsten 3:5-Heimniederlage gegen die Memmingen Indians als einer der Topfavoriten der Liga und um den Aufstieg. Groß ist die Dichte im Kader von Ex-DSC-Coach John Sicinski. Edfelder, Brandl, Höller, Vollmayer, Tölzer, Schmidpeter, Draxinger und Mechel sind Namen im deutschen Eishockey und in der Oberliga Süd, die für Topqualität sprechen. Dazu noch die beiden ehemaligen Deggendorfer Curtis Leinweber und Aaron Reinig und der inzwischen nicht mehr unter das Ausländerkontingent fallende Brad Snetsinger sorgen dafür, dass der Rosenheimer Kader für geballte Offensivkraft steht. Zuletzt wurde mit Zack Phillips ein weiterer Kanadier für den Angriff verpflichtet. Beim 29-Jährigen handelt es sich immerhin um einen Erstrunden-Draftpick von NHL-Club Minnesota Wild. In seinen ersten drei Spielen für die Oberbayern gelangen dem Neuzugang ein Tor und eine Vorlage.

Beim Deggendorfer SC soll Wiedergutmachung für den Auftritt in Peiting geleistet werden. Nach den Worten von Coach Chris Heid sollte es vor allem darum gehen, die kompletten 60 Minuten Eishockey zu spielen. Nicht mithelfen können in diesem Spiel auf Seiten des DSC die nach wie vor verletzten Liam Blackburn, René Röthke und Nicolas Sauer.

Nachdem beide Teams an diesem Halloweenabend versuchen dürften, das Null-Punkte-Wochenende-Gespenst zu vertreiben, dürfen sich die Fans auf eine spannende Partie freuen. Es gilt in der Deggendorfer Eissporthalle nach wie vor die 3G+-Regelung. Tickets können ausschließlich online erworben werden. Selbstverständlich wird die Begegnung wieder live auf Sprade-TV übertragen.

Eishockey-Magazin

No comments so far.

Be first to leave comment below.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Push Nachrichten
Nichts mehr verpassen! Wir versorgen Sie mit den wichtigsten Neuigkeiten
Erlauben
Später