Eishockey-Magazin

Eishockey News, Videos, Fotos, Stories – – – alles kostenlos

Neuss. (PM DEL) Die Penny DEL beabsichtigt, ihre neue Spielzeit am 13.November 2020 zu starten. Darauf verständigten sich die 14 Clubs im Rahmen einer... DEL peilt Saisonstart am 13. November 2020 an

Dennis Endras (Adler Mannheim) – © Sportfoto-Sale (JB)

Neuss. (PM DEL) Die Penny DEL beabsichtigt, ihre neue Spielzeit am 13.November 2020 zu starten.

Darauf verständigten sich die 14 Clubs im Rahmen einer Videokonferenz am Montag, den 03.08.2020. Voraussetzungen für einen Saisonstart am 13. November sind dabei sowohl die rechtliche als auch die wirtschaftliche Situation im Kontext der Corona-Pandemie.

„Durch diese Entscheidung haben alle Beteiligten mehr Planungssicherheit. Die Interessen des DEB in Sachen Deutschland-Cup sowie der Champions Hockey League im November sind von uns berücksichtigt worden. Selbstverständlich wissen wir, dass sich die Rahmenbedingungen in diesen Corona-Zeiten immer wieder ändern können. Daher können wir nur starten, wenn von den Behörden grünes Licht kommt und hierbei für die Clubs ein Spielbetrieb wirtschaftlich darstellbar ist. Besonders die individuellen Hygienekonzepte vor Ort sind nun extrem wichtig. Daran arbeiten alle Beteiligten in den Clubs weiterhin mit Hochdruck, damit wir von unserer Seite alle Parameter erfüllen, um in den Spielbetrieb mit Zuschauern einsteigen zu können“, sagt GeschäftsführerGernot Tripcke.

Ein konkreter Spielplan soll voraussichtlich Mitte September veröffentlicht werden.

„Endlich“


Münchens Kapitän Patrick Hager freut sich über den nun konkretisierten Termin für den Hauptrundenstart: „Endlich wissen wir, wann es in der DEL losgeht. Das lange Warten hat schon ein wenig an den Nerven gezerrt. Umso schöner ist es nun zu wissen, dass in unserer Liga ab dem 13. November wieder gespielt wird. In München startet die Saison durch unsere Champions-League-Teilnahme ja ohnehin bereits Anfang Oktober. Darauf fokussieren wir uns als erstes, bevor es dann Mitte November mit der nationalen Meisterschaft weitergeht.“

„Wir freuen uns sehr, dass wir gemeinsam mit den anderen Clubs die Entscheidung für den Saisonstart am 13. November 2020 treffen konnten“, sagt Haie-Geschäftsführer Philipp Walter, „mit großem Einsatz bereiten wir als KEC auf allen sportlichen und gesundheitlichen Ebenen den Saisonstart im November verantwortungsvoll vor. In guter Zusammenarbeit mit der Arena, unseren Fans und Partnern sind wir zuversichtlich, dass es uns gelingt, eine gemeinsame Eishockey-Saison zu erleben.“

Stefan Adam, Geschäftsführer der DEG Eishockey GmbH: „Nun gibt es endlich ein konkretes Szenario. Sollte die bundesweite und regionale Corona-Pandemie-Lage es zulassen, können wir ab November im ISS DOME vor Zuschauern Eishockey spielen. Das war und ist unser Ziel. Wir werden nun die weiteren Aspekte einer Saisonplanung wie den Trainingsauftakt und das Vorbereitungsprogramm des Teams auf den Starttermin 13. November anpassen. Voraussetzung bei allen Maßnahmen ist natürlich die Genehmigung der zuständigen Behörden. Das Düsseldorfer Hygiene-Konzept ist aber bereits dank intensiver Unterstützung durch die Stadt Düsseldorf und D.LIVE sehr gut ausgearbeitet und sehr fundiert. Wir haben da eine hervorragende Basis.“

Deutschland Cup und Champions League starten zuvor


Mit der Entscheidung, den Ligabetrieb am 13. November aufzunehmen, sind auch die Interessen des Deutschen Eishockey-Bundes (DEB) sowie der europäischen Champions League berücksichtigt. Der DEB plant den jährlich stattfindenden Deutschland Cup vom 5. bis 8. November 2020 in Krefeld; die europäische Königsklasse startet am 6. und 7. Oktober mit den Hinspielen der Sechzehntelfinalrunden. Das Team von Trainer Don Jackson, Vize-CHL-Champion des Jahres 2019, trifft in der Champions League am 7. Oktober zunächst auswärts auf den 16-fachen finnischen Meister Ilves Tampere (18:00 Uhr). Das Rückspiel findet am 13. Oktober (19:00 Uhr) im Münchner Olympia-Eisstadion statt.

Spielplan Mitte September


Auf welchen Gegner die Red Bulls zum Auftakt in Deutschlands höchster Spielklasse treffen, entscheidet sich voraussichtlich Mitte September. Dann soll der Spielplan für die Saison 2020/21 veröffentlicht werden. Die DEL plant zudem auch weiterhin ein Vorbereitungsturnier mit allen DEL-Klubs, welches im Vorfeld der neuen Spielzeit stattfinden soll. Eine genaue Terminierung sowie der Austragungsort werden derzeit mit den Partnern der Liga besprochen.

5101
Die DEL hat erstmals mit Penny einen Namenssponsor und heißt nun Penny DEL. Wie gefällt Ihnen das?

Eishockey-Magazin

No comments so far.

Be first to leave comment below.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.