Eishockey-Magazin

Eishockey News, Videos, Fotos, Stories – – – alles kostenlos

Landshut. (PM EVL) Er ist wieder zu Hause! Nach fünf Monaten bei den Adlern Mannheim ist Lukas Mühlbauer nach Hause zurückgekehrt. Der gebürtige Landshuter,... „Dahoam“ ist es doch am Schönsten: Lukas Mühlbauer kehrt zum EV Landshut zurück

Lukas Mühlbauer – © by Sportfoto-Sale (DR)

Landshut. (PM EVL) Er ist wieder zu Hause! Nach fünf Monaten bei den Adlern Mannheim ist Lukas Mühlbauer nach Hause zurückgekehrt.

Der gebürtige Landshuter, der seinen Heimatverein im Sommer verlassen hatte, um in der PENNY DEL anzugreifen, hat seinen Vertrag bei den Adlern Mannheim aufgelöst und sich wieder dem EV Landshut angeschlossen. Ob er bereits am Dienstag gegen die Ravensburg Towerstars (19.30 Uhr/Fanatec Arena) im Kader stehen kann, entscheidet sich kurzfristig.

Nach seinem Wechsel nach Baden-Württemberg im Sommer ist dem Niederbayern sein DELDebüt verwehrt geblieben. Stattdessen lief er für den Mannheimer Kooperationspartner Heilbronner Falken in der DEL2 auf, erzielte in 16 Spielen drei Tore und verbuchte drei Assists. Einen dieser Treffer markierte Mühlbauer am 23. September in Landshut. Ab sofort ist die Fanatec Arena nun wieder „sein“ Heimstadion!

„Ich freue mich sehr darüber, jetzt wieder in Landshut spielen zu können. Für diese Entscheidung waren auch familiäre Gründe mit ausschlaggebend. Ich denke, wir können in dieser Saison schon Einiges erreichen. Wir haben eine brutale Truppe mit der wir uns die bestmögliche Ausgangsposition für die Playoffs erarbeiten wollen. Und dann ist alles drin“,meint Mühlbauer nach seiner Rückkehr in die Heimat.

„Es ist toll, dass es uns gelungen ist, Lukas wieder nach Landshut zu holen. Wir wollten ihn jaschon im Sommer unbedingt halten, aber es ist auch verständlich, dass er die Chance ergreifen
wollte, sich in der DEL durchzusetzen. Der Kontakt zu ihm ist aber nie abgerissen. Er gibt uns in der Offensive nicht nur mehr Tiefe, sondern hoffentlich auch noch mehr Durchschlagskraft“, erläutert EVL-Cheftrainer Heiko Vogler.

Eishockey-Magazin

No comments so far.

Be first to leave comment below.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Push Nachrichten
Nichts mehr verpassen! Wir versorgen Sie mit den wichtigsten Neuigkeiten
Erlauben
Später