Eishockey-Magazin

Eishockey News, Videos, Fotos, Stories – – – alles kostenlos

Sonthofen. (PM) Der Amerikaner Brad Miller ist der neue Verteidiger des ERC Sonthofen. Damit sind beide Ausländerpositionen im Team besetzt. Brad Miller ist ein...

ERC Sonthofen LogoSonthofen. (PM) Der Amerikaner Brad Miller ist der neue Verteidiger des ERC Sonthofen. Damit sind beide Ausländerpositionen im Team besetzt.

Brad Miller ist ein guter Freund von Ryan Martens und hat mit ihm 3 Jahre in der NCAA zusammen gespielt. Auch in Deutschland ist Brad Miller kein Unbekannter. Für die Anhänger des  EC Bad Nauheim ist er ein Held, denn er war maßgebend am Aufstieg des Vereins 2013 in die DEL 2 beteiligt. So erzielte er in den Playoff-Partien gegen Kassel die spielentscheidenden Tore und schaffte mit Janne Kujala den Aufstieg.

Brad Miller ist 28 Jahre und im besten Eishockeyalter. Bei einer Größe von 1,77 Meter und 77 kg ist er bestens geeignet, die Defensive der Bulls zu verstärken. Schnell, mit einem guten Auge für die Situation und clever im Zweikampf, so wird Miller von Fachleuten beurteilt.

Seine Karriere begann 2004 in der USHL bei den Green Bay Gamblers. In 46 Spielen kam Brad Miller auf 13 Tore und 14 Torvorlagen. Danach ging es auf die Universität von North Dakota in die NCAA. In 128 Spielen für sein Team war Brad mit 21 Toren und 48 vorlagen erfolgreich.

Die nächste Station war die ECHL wo er von 2009 bis 2012 aktiv war. Insgesamt 94 Spiele stehen zu Buche, in denen er 17 Tore und 29 Vorlagen erreichte. Für einen Verteidiger ein herausragender Wert.

Zum Ende der Transferperiode wechselte Brad Miller nach Bad Nauheim. In den letzten 4 Meisterschaftsspielen konnte Brad Miller noch drei Punkte für seine Mannschaft beisteuern. Sein wahres Leistungsvermögen zeigte er aber dann in den Playoff-Spielen. In 19 Spielen erreichte Brad Miller 13 Punkte. Als Verteidiger schoss er 8 Tore und gab 5 Vorlagen. Dabei waren einige Tore spielentscheidend bzw. waren entscheidend für den Aufstieg des Teams aus Hessen.

Brad Miller wird ab Anfang September nach Sonthofen kommen, um sich dann schnellstmöglich im Oberallgäu einzufinden.

Verein und Trainer sind sich einig, dass mit dieser Verpflichtung dem Verein ein wirklich guter Spieler in der nächsten Saison zur Verfügung steht. Brad Miller soll die Defensive der Bulls führen und dabei auch viele Akzente in der Offensive setzen.

Eishockey-Magazin

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.