Eishockey-Magazin

Eishockey News, Videos, Fotos, Stories – – – alles kostenlos

Forst. (PM SCF) Mit Marco Loth wechselt ab sofort kein ganz unbekannter junger Spieler zu den Nature Boyz. Der 22-jährige gebürtige Peißenberger spielte mit... Weiterer Neuzugang für Nature Boyz

© SC Forst Media

Forst. (PM SCF) Mit Marco Loth wechselt ab sofort kein ganz unbekannter junger Spieler zu den Nature Boyz.

Der 22-jährige gebürtige Peißenberger spielte mit einer Förderlizenz bereits in der Saison 2019/2020 für den SC Forst.

Marco hat seinen Sport beim TSV Peißenberg erlernt. Ab der Saison 2011/2012 wechselte er zum Nachbarn EC Peiting, für den er bis zur U18 auflief. Er sammelte Erfahrung in der DNL2, sowie der Schüler-Bundesliga für den EC Peiting. Nach 3 Jahren zog es ihn zum TSV Peißenberg in die U18-Mannschaft. Der gelernte Verteidiger wurde zur Saison 2019/2020 mit einer Förderlizenz ausgestattet, mit der er für die Nature Boyz spielberechtigt war. In der Hauptrunde konnte er lediglich 5 Spiele bestreiten. Da Forst in die Abstiegsrunde mußte, schrieb der Verband vor, dass Förderlizenzspieler nur dann Abstiegsrunde spielen dürfen, wenn sie in der Hauptrunde mindestens 10 Einsätze vorweisen konnten. So war das Engagement Marcos für den SC Forst beendet. In der Saison 2020/2021 wollte er es nochmals in der Bayernliga beim TSV Peißenberg versuchen, doch Corona machte ihm einen Strich durch die Rechnung.

Nach diesem Jahr Zwangspause entschied er Marco, beim SC Forst Spielpraxis in der Landesliga im Seniorenbereich zu sammeln. Sportlicher Leiter Sepp Bachmeier freunt sich mit dem Sponsor Zaunbau Lutz, den 1,85 cm großen Verteidiger präsentieren zu können.

Auch Marcos größter Wunsch ist es, eine Saison vor Zuschauern spielen zu dürfen, und wenn es geht, natürlich die Aufstiegsrunde zu erreichen. Wir begrüßen Marco und wünschen ihm viel Erfolg bei den Nature Boyz.

Kaderplanungen sind abgeschlossen
Kapitän Manfred Guggemos bleibt an Bord

Sportlicher Leiter Sepp Bachmeier freut sich, dass die Gespräche mit dem Kapitän und Routinier Manfred Guggemos erfolgreich abgeschlossen werden konnten. Mit der Entscheidung, eine weitere Saison für die Nature Boyz aufzulaufen, sind die Kaderplanungen abgeschlossen.

Der mittlerweile 32-jährige gebürtige Peißenberger ist bereits eine Legende im Forster Trikot. Nachdem er die Nachwuchsabteilungen des TSV Peißenberg durchlief, war er stets Stammspieler für den Bayernligisten. Zur Saison 2012/2013 wechselte er zum Nachbarn SC Forst, für den er seitdem die Schlittschuhe schnürt. Manfred glänzt durch seine vorbildliche Einstellung zum Eishockeysport, wie auch seine Zuverlässigkeit überall bekannt ist. Er wollte sich eigentlich schon letzte Saison zurückziehen, doch er empfand den letztjährigen Kader so interessant, dass er zusagte. Die Corona-Krise verhinderte eine ganze Saison. Als er jetzt die Neuzugänge zur Kenntnis nahm, packte ihn der Ehrgeiz, noch eine Saison dranzuhängen.

Mit dieser Personalie ist die Kaderplanung abgeschlossen. Die Vorbereitungen für die neue Saison laufen auf Hochtouren. Die Mannschaft trainiert unter Anleitung des Trainerduos Dallmayr und Kirschner sehr intensiv, die Trainingsbeteiligung ist sehr gut. Die Offiziellen des Vereins, besonders Sepp Bachmeier und Lorenz Barfüßer haben sich mit dem Vorbereitungsprogramm beschäftigt, das auch schon als abgeschlossen bezeichnet werden kann.

Der aktuelle Kader der Nature Boyz sieht wie folgt aus:
Torhüter:
Andreas Scholz, Markus Kieslich, Daniel Hilgner
Verteidiger: Manfred Guggemos, Ron Zinner, Maximilian Rohrbach, Tobias Dietz, Elias Breidenbach, Fabian Stadler, Florian Deibler, Tobias Zimmert, Michael Fichtl, Marco Loth
Stürmer: Bastian Grundner, Marco Mooslechner, Daniel Anderl, Sebastian Sutter, Andreas Krönauer, Klaus Müller, Manuel Weninger, Simon Fend, Benedikt Zeitler, Michael Krönauer, Shahmir Baloch, Sebastian Schattmaier, Julian Kraus, Roberto Gangemi, Johannes Ambos, Marco Mühlegger

Vorbereitungsspiele:

29.08. 17:30 Uhr Peißenberg Miners vs Nature Boyz
05.09. 17:30 Uhr Nature Boyz vs EV Bad Wörishofen
17.09. 20:00 Uhr Wanderers Germering vs Nature Boyz
19.09. 17:30 Uhr Nature Boyz vs EV Fürstenfeldbruck
24.09. 20:00 Uhr ERC Sonthofen vs Nature Boyz
01.10. 20:00 Uhr EV Bad Wörishofen vs Nature Boyz

Eishockey-Magazin

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Push Nachrichten
Nichts mehr verpassen! Wir versorgen Sie mit den wichtigsten Neuigkeiten
Erlauben
Später