Eishockey-Magazin

Eishockey News, Videos, Fotos, Stories – – – alles kostenlos

Sterzing. (PM Broncos) Hoch erfreut geben die Wipptal Broncos bekannt, dass die Verträge mit den vier Stürmern Rene Deluca, Alex Planatscher, David Gschnitzer und... Vier Bestätigungen für den Sterzinger Sturm

Alex Planatscher – © Oskar Brunner

Sterzing. (PM Broncos) Hoch erfreut geben die Wipptal Broncos bekannt, dass die Verträge mit den vier Stürmern Rene Deluca, Alex Planatscher, David Gschnitzer und Paul Eisendle für eine weitere Saison verlängert wurden.

Rene Deluca ist mit seinen 20 Jahren bereits ein fixer Bestandteil der Broncos und startet in seine vierte Saison mit den Broncos. Der 189cm große Stürmer ist eines der größten Talente in den Reihen der Wipptaler, war zuletzt allerdings des Öfteren verletzt und konnte noch nicht ganz an seine Premierensaison bei den Wildpferden anknüpfen. (2019/20 sammelte Deluca auf Anhieb 13 Punkte) Letzte Saison sammelte er in 15 Partien vier Assists.

Auch Alex Planatscher startet in seine vierte Saison bei den Broncos. Der 23-jährige Stürmer brauchte etwas länger, um sich in der ersten Mannschaft zu etablieren, doch mittlerweile kann er bereits 115 Einsätze in der AlpsHL vorweisen. In der letzten Saison verbuchte der Angreifer 35 Einsätze, wobei er einen Treffer vorbereiten konnte. Planatscher überzeugt dabei immer wieder mit seiner Laufbereitschaft und dem Willen alles auf dem Platz zu geben.

David Gschnitzer ist mit seinen 26 Jahren bereits einer der erfahreneren Spieler in den Reihen der Blau-Weißen. Gschnitzer bestreitet heuer seine bereits 11. Saison für die Broncos. Über die Jahre konnte er trotz seines jungen Alters bereits 264 Einsätze für die Broncos sammeln. Vor allem in der letzten Saison konnte er sich steigern und zeigte immer wieder im 1 gegen 1 sein ganzes Können. In 35 Partien sammelte er 1 Tor und 2 Assists.

Paul Eisendle spielt mit seinen 23 Jahren die fünfte Saison in Sterzing. Nachdem Paul in der Saison 2020/21 überragte, folgte letztes Jahr ein kleiner sportlicher Rückschritt (nicht zuletzt auf Grund seiner Verletzung). In 20 Spielen erzielte Eisendle 2 Tore und legte fünf weitere auf. In der neuen Saison möchte der Angreifer allerdings wieder voll durchstarten und an die Fabelsaison 2020/21 anknüpfen.

10215
Wer war für Sie der wertvollste Nationalspieler während der WM in Finnland?

Eishockey-Magazin

No comments so far.

Be first to leave comment below.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Push Nachrichten
Nichts mehr verpassen! Wir versorgen Sie mit den wichtigsten Neuigkeiten
Erlauben
Später