Eishockey-Magazin

Eishockey News, Videos, Fotos, Stories – – – alles kostenlos

Bremerhaven. (PM) Auftakt nach Maß: Die U20-Nationalmannschaft siegt im ersten Spiel der 2017 IIHF U20 Eishockey-Weltmeisterschaft Div.I in Bremerhaven mit 5:3 (2:0; 2:2; 1:1)... U20-Nationalmannschaft: Sieg zum WM-Auftakt

Bundestrainer Christian Künast – © by Eh.-Mag. (DR)

Bremerhaven. (PM) Auftakt nach Maß: Die U20-Nationalmannschaft siegt im ersten Spiel der 2017 IIHF U20 Eishockey-Weltmeisterschaft Div.I in Bremerhaven mit 5:3 (2:0; 2:2; 1:1) gegen Kasachstan.

Die DEB-Auswahl startete engagiert und couragiert in die Partie. Offensiv spielten sie kreativ und defensiv standen sie gut. Nach einer guten Druckphase war es dann Julian Napravnik der seine Farben durch einen Doppelschlag mit zwei Zählern in Front schoss.

Doch Kasachstan fand zurück ins Spiel. Den Anschlusstreffer schossen die Kasachen in Überzahl, den Ausgleich per Penalty. In der Folge musste Cody Brenner im Kasten der Deutschen sein Können noch ein paar Mal unter Beweis stellen bevor Valentin Kopp die deutsche U20 erlöste und in Überzahl die erneute Führung erzielte. Kurz vor der zweiten Pause erhöhte Nicklas Mannes auf 4:2.

Kasachstan kam im Schlussabschnitt durch einen Überzahltreffer noch mal auf einen Zähler ran doch Jakob Mayenschein besiegelte mit seinem Empty-Net-Treffer den 5:3-Ednstand vor 1.829 Zuschauern in der Eisarena Bremerhaven.

Bundesnachwuchtrainer Christian Künast: „Es war das erwartet schwere Spiel. Kasachstan ist ein unangenehmer Gegner und wir haben es uns durch die Strafen selbst schwer gemacht. Natürlich freuen wir uns über den Auftaktsieg, konzentrieren uns aber ab jetzt gleich auf das Spiel morgen gegen Österreich.“

Julian Napravnik: „Das Team hat heute gut gespielt. Im zweiten Drittel haben wir etwas nachgelassen, haben dann aber im dritten Spielabschnitt wieder gut zurück ins Spiel gefunden und letztlich verdient gewonnen.“

Christoph Körner: „Wir haben heute eine gute geschlossene Mannschaftsleistung gezeigt. Ein großer Dank an das Publikum, was uns super unterstützt hat.“


Eishockey-Magazin

No comments so far.

Be first to leave comment below.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.