Eishockey-Magazin

Eishockey News, Videos, Fotos, Stories – – – alles kostenlos

Top Team Sotschi zu Gast in Dresden Top Team Sotschi zu Gast in Dresden
München. (PM) Eishockey vom Feinsten in Sachsen: Am 11. und 12. Dezember ist die Nationalmannschaft mit dem Top Team Sotschi zu Gast in Chemnitz... Top Team Sotschi zu Gast in Dresden

München. (PM) Eishockey vom Feinsten in Sachsen: Am 11. und 12. Dezember ist die Nationalmannschaft mit dem Top Team Sotschi zu Gast in Chemnitz und Dresden. Dabei trifft der Perspektivkader des Deutschen Eishockey-Bundes e.V. (DEB) auf eine junge russische Auswahl. Für die Dresdener Fans gibt es dabei ein Wiedersehen mit Stürmer Alexander Oblinger. Der 24jährige spielte in der Saison 2009/10 für die heimischen Eislöwen und war bereits im vergangenen Jahr bei den beiden Länderspielen gegen Russland dabei. Dies gilt ebenso für Niklas Treutle, Sinan Akdag, Torsten Ankert, Martin Buchwieser, Garrett Festerling, Jerome Flaake, Patrick Hager und David Wolf. Im vergangenen Jahr hatte das Top Team Sotschi in Essen und Duisburg gegen Russland zweimal gewonnen und mit einer starken Leistung die Zuschauer begeistert. Während im deutschen Team zahlreiche Akteure aus dem Vorjahr stehen, wird die „Sbornaja“ mit einer völlig neuen Mannschaft nach Sachsen reisen. Lediglich Nikita Zaitsev war bereits 2011 mit auf dem Eis. Alle Spieler kommen aus Teams der russischen Eliteliga KHL.

 

In Dresden wird die DEB-Auswahl von den Lokalmatadoren des Fußball-Zweitligisten Dynamo Dresden sowie den Volleyballerinnen des Dresdener SC unterstützt. Torhüter Benny Kirsten, Sohn des ehemaligen Bundesliga-Torschützenkönigs und Dynamo-Ikone Ulf Kirsten, und Stürmer Pavel Fort hatten sich bereits als Eishockey-Fans geoutet. „Die deutsche Auswahl hat auch mich zuletzt beim Deutschland Cup begeistert. Ich freue mich, dass ich die Jungs jetzt mal hier in Dresden zu Gesicht bekomme. Für mich und meine Teamkollegen ist es selbstverständlich, unsere Nationalmannschaft in der EnergieVerbund Arena anzufeuern“, sagt Kirsten, der wie sein Vater bekennender Fan des DEL-Clubs Kölner Haie ist und das Länderspiel mit einem symbolischen Bully eröffnen wird.

 

Für beide Spiele sind noch Tickets unter www.deb-online.de, www.eventim.de sowie allen Eventim-Vorverkaufsstellen und telefonisch unter 01805 – 57 00 82 (0,14 € / Minute inkl. MwSt., Mobilfunkpreise max. 0,42 € / Minute inkl. MwSt.) erhältlich.

 

Eishockey-Magazin

No comments so far.

Be first to leave comment below.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Push Nachrichten
Nichts mehr verpassen! Wir versorgen Sie mit den wichtigsten Neuigkeiten
Erlauben
Später