Eishockey-Magazin

Eishockey News, Videos, Fotos, Stories – – – alles kostenlos

Langnau. (PM SCL) In den letzten Wochen hat sich einiges getan in der Ilfishalle Langnau. Ab der kommenden Saison kann ein neuer Videowürfel und... Tigers bekommen einen neuen Videowürfel

© SCL Tigers

Langnau. (PM SCL) In den letzten Wochen hat sich einiges getan in der Ilfishalle Langnau. Ab der kommenden Saison kann ein neuer Videowürfel und eine neue Audioanlage bestaunt werden!

In der Ilfishalle Langnau wurde nach rund acht Jahren – seit der Sanierung im Oktober 2012 – der alte Videowürfel und die Audioanlage gewechselt. In unzähligen Arbeitsstunden wurde zuerst der alte Würfel mit der zentralen Audioanlage demontiert. Anschliessend erfolgte die dezentrale Montage der neuen Audioanlage und danach wurde der neue Würfel zusammengebaut, installiert und unters Hallendach gezogen. Die LED-Pannels sind Outdoor tauglich und damit gegen die bestehende Feuchtigkeit in der Halle resistent. Die Zuschauer erwartet ein neues Zuschauererlebnis in der Ilfishalle: eine neue dezentrale Soundanlage mit zwei Subwooferreihen und 114 Quadratmeter LED-Fläche im 360°-Design in Full-HD-Auflösung.

Das alte Material musste leider mehrheitlich entsorgt werden. Eine der vier Anzeigetafeln wurde aber in der Halle als Backup für die Matchuhr installiert. Für die gesamte Projektplanung und Installation war unser Multimediapartner screenpro AG verantwortlich.

Investition wurde vor der Corona-Krise getätigt

Die bisherigen Anlagen waren tatsächlich veraltet und bereiteten zunehmend technische Probleme, weshalb unter anderem auch Sponsoren-Leistungen nicht mehr erbracht hätten werden können. Das Projekt konnte nur realisiert werden, da die Investition in den neuen Würfel durch die Tigers vor der Corona-Krise getätigt wurde und auf einem Leasing-Modell basiert. Gleichzeitig konnten Synergien mit der Erneuerung der Akustikanlage genutzt werden, die durch die Ilfisstadion AG finanziert wurde.

Facts & Figures:
Gewicht: ca. 5 Tonnen
Grösse: 6.15 x 6.15 x 4.96 Meter
LED-Fläche: 114 m2, 45°-Ecken aus LED
Anzahl LED Cabinets: 456
Pixelabstand: 4.91mm
Auflösung: 4992×1040 Pixel, total 5.19 Millionen Pixel
LED Typ: Full Outdoor (IP65)
Live-Grafiksoftware: ROSS XPression

5035
Die DEL hat erstmals mit Penny einen Namenssponsor und heißt nun Penny DEL. Wie gefällt Ihnen das?

Eishockey-Magazin

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.