Eishockey-Magazin

Eishockey News, Videos, Fotos, Stories – – – alles kostenlos

Rostock. (PM) Die Rostock Piranhas heißen mit Constantin Koopmann, Moritz Schug und Ulib-Gleb Berezovskyy drei junge Talente herzlich Willkommen an der Ostseeküste. Der in... Rostock: Drei junge Wilde neu im Kader, aber auch sechs weitere Abgänge

Rostock PiranhasRostock. (PM) Die Rostock Piranhas heißen mit Constantin Koopmann, Moritz Schug und Ulib-Gleb Berezovskyy drei junge Talente herzlich Willkommen an der Ostseeküste.

Der in Wedel geborene Constantin Koopmann kommt vom Hamburger SV, wo er in der vergangenen Saison in nur 30 Spielen noch satte 26 Punkte holte. Der 1,82 m große 18-jährige begann seine Laufbahn auch beim Hamburger SV und wechselte 2012 für 2 Jahre zum Kölner EC. Seit 2014 lief er dann wieder in Hamburg auf, diesmal aber für die Young Freezers. In der vergangenen Saison schaffte er dann den Sprung in die Oberliga und wusste mit seinen 26 Punkten auch zu überzeugen.

Mit Moritz Schug kommt ein 19-jähriges Talent aus Neuwied zu den Piranhas. Der 1,77 m große Schug wurde in Starnberg geboren und erlernte Eishockey bei den Starbulls Rosenheim. 2012 wechselte auch Moritz Schug zum Kölner EC und kam 2015 über die Moskitos Essen zum EHC Neuwied. Moritz Schug lieferte in der letzten Saison in 36 Spielen 15 Scorerpunkte ab.

Der 19-jährige Deutsch-Ukrainer Ulib-Gleb Berezovskyy kommt von den Saale Bulls aus Halle und komplettiert die jüngste Reihe der Rostock Piranhas. Ulib-Gleb ist 1,80 m groß und spielte in der Jugend beim ESV Bergisch Gladbach. In seiner Zeit in der Schüler-Bundesliga lief er für den Kölner EC auf und kam über die Eisbären Juniors zum Mannheimer ERC. Bei den Jungadlern Mannheim schaffte er es dann 2012 in die DNL. In der letzten Saison lief er für die Saale Bulls in Halle auf und absolvierte sein erstes Jahr in der Oberliga, wo er in diesem hochbesetzten Kader 8 Scorerpunkte zum Erfolg beisteuerte.

Alle 3 Spieler wollen sich nun in Rostock weiterentwickeln und ihren Teil zum Erfolg der Mannschaft beitragen. Wir wünschen Ihnen dabei viel Erfolg!

Abgänge gibt es inzwischen auch zu verzeichnen. Tim Marek und Tim Dreschmann haben ihre Angebote ausgeschlagen und sich bereits anderen Vereinen angeschlossen, genauso wie Vojtech Suchomer.
Aus beruflichen Gründen werden auch Phillip Labuhn, Jens Stramkowski und Eric Haiduk nicht mehr für die Piranhas auflaufen. Alle drei Spieler wollen sich aber bei der 2. Mannschaft fit halten und werden da sicherlich auch das ein oder andere Spiel mit auflaufen.

Der Verein dankt allen ehemaligen Spielern für Ihre Einsätze im Trikot der Piranhas und wünscht allen alles Gute und viel Erfolg für die Zukunft.

Eishockey-Magazin

No comments so far.

Be first to leave comment below.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Push Nachrichten
Nichts mehr verpassen! Wir versorgen Sie mit den wichtigsten Neuigkeiten
Erlauben
Später