Eishockey-Magazin

Eishockey News, Videos, Fotos, Stories – – – alles kostenlos

Passau. (PM) Nachdem es zuletzt ein wenig ruhiger war, kommt nun wieder Bewegung in das Mannschaftsgefüge der Black Hawks für die kommende Bezirksliga-Saison. Auffällig...

Passau. (PM) Nachdem es zuletzt ein wenig ruhiger war, kommt nun wieder Bewegung in das Mannschaftsgefüge der Black Hawks für die kommende Bezirksliga-Saison. Auffällig dabei: Es sind ausschließlich in Passau bekannte Spieler, die dazu voll in das Anforderungsprofil der Jungen und Hungrigen aus der Region passen.

Aus der letztjährigen Juniors-Mannschaft, die in der Bezirksliga an den Start ging, werden in der kommenden Saison das Passauer Eigengewächs Stefan Friedl sowie Sebastian Hesslinger und Moritz Riebel für die 1. Mannschaft aufs Eis gehen. Der 21-jährige Stürmer und gebürtige Passauer Friedl verbrachte seine bisherige Zeit ausschließlich in Passau – lediglich in der Spielzeit 2009/2010 lief er für den ESV Waldkirchen auf. Hesslinger, ein 22-jähriger Stürmer, durchlief vor seinem Engagement in Passau nahezu die komplette Tölzer Schule: So spielte er mit der U16 der Löwen in der Schüler-Bundesliga, mit der U18 in der Deutschen Nachwuchsliga, später auch in der Junioren-Bundesliga sowie mit der Tölzer 1b in der Landesliga Bayern. Der 21-jährige Riebel – ebenfalls Stürmer – ging mit dem EV Dingolfing bereits in der Landesliga Bayern sowie der Bayernliga auf Torejagd; zu den Passauer Juniors wechselte er in der vergangenen Saison.

Ein weiteres Passauer Eigengewächs ist Dominik Persch: Der 19-jährige Verteidiger wechselt vom Landesligisten Red Dragons Regen zu den Black Hawks.

Neuigkeiten gibt es auch bei den Torhütern zu vermelden: der 20-jährige Michael Henghuber sowie der 16-jährige Michael Kronpaß werden die Backup-Position besetzen. Beide waren in der vergangenen Spielzeit ebenfalls schon im Passauer Nachwuchs aktiv.

Für den Kader der 1. Mannschaft werden auch einige Spieler aus der letztjährigen Juniorenmannschaft gelmeldet: Dies werden sein die Verteidiger Jakob Sattler (16) und Manuel Jägernitz (20) sowie die Stürmer Ingo Schwarz (17) und Jakob Grill (20).

Apropos Junioren: Als neuer Juniorentrainer konnte Thomas Kremhelmer gewonnen werden. Auch er kommt von den Red Dragons aus Regen, ein Unbekannter ist er in der Dreiflüssestadt allerdings nicht. Als Spieler der Passauer Landesligamannschaft in der Saison 2004/2005 trainierte er bereits ein Nachwuchsteam der Black Hawks. Ob er nach seiner schweren Knieverletzung in der letzten Saison nochmals aktiv die Schlittschuhe schnüren wird, ließ er allerdings noch offen.

 

Am Rande der Bande: Vergangenen Dienstag veranstaltete die K16 der Altenpflegeschule an der Berufsakademie Passau einen Aktionstag unter dem Motto „Miteinander der Generationen“, zu dem im Klostergarten der Passauer Neuen Mitte zahlreiche Pflegedienste und Sanitätshäuser erschienen sind. Die ebenfalls anwesenden Altenpflegeschüler errichteten einen umfangreichen Demenz-Parcours, in dem sich jeder Besucher in die Welt von Demenzkranken versetzen konnte. Am Nachmittag erhielt die Veranstaltung hohen Besuch von Oberbürgermeister Jürgen Dupper, der sich vor Ort auch reichlich Zeit nahm. Eine Tombola durfte ebenfalls nicht fehlen: Der zweite Preis dabei war eine Sitzplatz-Dauerkarte für die anstehende Bezirksliga-Saison der Passau Black Hawks sowie ein Spielertrikot. Der glückliche Gewinner war Johannes Lauber aus Ruhstorf. Herzlichen Glückwunsch und viel Spaß bei den Black Hawks!

Eishockey-Magazin

No comments so far.

Be first to leave comment below.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Push Nachrichten
Nichts mehr verpassen! Wir versorgen Sie mit den wichtigsten Neuigkeiten
Erlauben
Später