Eishockey-Magazin

Eishockey News, Videos, Fotos, Stories – – – alles kostenlos

Neuss. (PM DEL2) Wechsel an der Spitze des Aufsichtsrates der DEL2: Frank Kottmann, Mitglied des Aufsichtsrates der DEL2, tritt die Nachfolge von Dr. Peter... Neuer Aufsichtsratsvorsitzender in der DEL2 gewählt

v.l.: Dr. Peter Merten, Frank Kottmann, Hendrik Jan Ansink, Karl Aicher, Gernot Tripcke – © DEL2 Media/PR

Neuss. (PM DEL2) Wechsel an der Spitze des Aufsichtsrates der DEL2: Frank Kottmann, Mitglied des Aufsichtsrates der DEL2, tritt die Nachfolge von Dr. Peter Merten an, der nach fast neun Jahren seine Funktion als Vorsitzender abgibt.

Jedoch wird er als Vertreter des Deutschen Eishockey-Bundes weiterhin Mitglied des Gremiums sein.

Der Aufsichtsrat hat in einer Sitzung am Donnerstag Frank Kottmann als neuen Vorsitzenden gewählt. Der 54-Jährige ist bereits seit Mai 2017 Mitglied und kennt die DEL2 sehr gut. Er ist zudem im Vorstand bei CHG Meridian AG sowie Gesellschafter und Vorsitzender des Aufsichtsrates der Ravensburg Towerstars.

Zum fünfköpfigen Gremium gehören neben dem DEB-Vertreter und Kottmann zudem die Deutsche Eishockey Liga vertreten durch Gernot Tripcke sowie ebenfalls durch die Clubs gewählten Vertreter Karl Aicher und Hendrik Jan Ansink, welcher vom Aufsichtsrat als Kottmans Stellvertreter benannt wurde.

Frank Kottmann, Aufsichtsratsvorsitzender DEL2: „Die Liga hat sich in den letzten Jahren sehr gut entwickelt und mit der Wiedereinführung des Auf- und Abstieges wurde ein wichtiger Meilenstein erreicht. Auf dem Erreichten dürfen wir uns jetzt aber nicht ausruhen. Es gilt, die DEL2 weiter voranzubringen. Ich möchte mich für das entgegengebrachte Vertrauen bedanken und freue mich, die DEL2 nun als Aufsichtsratsvorsitzender zu begleiten.“

René Rudorisch, Geschäftsführer DEL2: „An dieser Stelle möchte ich mich bei Dr. Peter Merten herzlich für sein Engagement als Vorsitzender bedanken. Seit Dezember 2013 hielt er dieses Amt inne und wir freuen uns, dass er weiterhin der DEL2 zur Seite steht. Mit Frank Kottmann wurde ein würdiger Nachfolger gefunden, der den Eishockeysport liebt, schätzt und weiterentwickeln möchte. Der Aufsichtsrat ist für die Clubs und für mich eine wichtige Institution.“

575
Kaufen Sie sich in dieser Saison ein Trikot ihres Teams?

Eishockey-Magazin

No comments so far.

Be first to leave comment below.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Push Nachrichten
Nichts mehr verpassen! Wir versorgen Sie mit den wichtigsten Neuigkeiten
Erlauben
Später