Eishockey-Magazin

Eishockey News, Videos, Fotos, Stories – – – alles kostenlos

Crimmitschau. (PM Eispiraten) Jetzt ist es perfekt: Die Eispiraten Crimmitschau haben sich für die Spielzeit 2022/23 die Dienste von Nick Walters gesichert. Der 28-jährige... Nach Vertragsauflösung in Selb: Eispiraten verpflichten Nick Walters

Nick Walters – © Eispiraten Media/PR

Crimmitschau. (PM Eispiraten) Jetzt ist es perfekt: Die Eispiraten Crimmitschau haben sich für die Spielzeit 2022/23 die Dienste von Nick Walters gesichert.

Der 28-jährige Deutsch-Kanadier, welcher in der Verteidigung zum Einsatz kommt, wechselt vom Ligakonkurrenten Selb an die Waldstraße. Bei den Eispiraten erhält Walters die Trikotnummer 3.

Mit Nicholas „Nick“ Walters verpflichten die Verantwortlichen der Eispiraten den nächsten Puzzlestein für die Defensive der kommenden Saison. Dabei bringt der im kanadischen St. Albert geborene Linksschütze mit einer Größe von 1,88 Metern und einem Gewicht von 93 Kilogramm perfekte physische Voraussetzungen mit.

In der DEL2 ist der Linksschütze längst kein unbeschriebenes Blatt mehr. Nach mehreren Stationen in Nordamerika ging es für den einstigen Draft Pick der St. Louis Blues 2017 erstmals nach Europa. Nach einem einjährigen Gastspiel bei den Odense Bulldogs in Dänemark, spielte der Defensivmann zwischen 2018 und 2020 bei den Kassel Huskies, während der Serie 2020/21 in Weißwasser und zuletzt bei den Selber Wölfen. Dabei bestritt Walters 186 Pflichtspiele im deutschen Eishockey-Unterhaus, in denen er neun Treffer und 31 Vorlagen erzielen konnte.

„Ich hatte einige Angebote. Doch als Crimmitschau sagte, dass sie mich unbedingt haben wollen, haben sie mir meine Entscheidung einfach gemacht. Mein Agent und ich haben uns mit dem Management der Eispiraten schnell geeinigt“, erklärt der erste Neuzugang im Team von Marian Bazany. „Die Eispiraten wollen auch weiterhin ein Top-6-Team sein und davon möchte ich ein Teil sein, mich messen und unbedingt Playoffs spielen. Deshalb habe ich hier unterschrieben“. Ronny Bauer, Teammanager der Eispiraten, freut sich auf den neuen Abwehrrecken: „Wir haben einen Verteidiger gesucht, welcher unserer Abwehr mehr physische Komponenten verleiht und sind dabei mit Nick fündig geworden“.

Nick Walters und seine Freundin weilen bereits seit dem Wochenende in Crimmitschau und beziehen aktuell ihre neue Spielerwohnung. Nach seinem anstehenden Heimaturlaub in Kanada will der 28-Jährige dann voller Tatendrang in die neue Saison starten: „Ich möchte unbedingt in die Playoffs kommen und werde dafür alles geben“.

Der derzeitige Eispiraten-Kader für die Saison 2022/23

Tor: –
Abwehr: Ole Olleff, Felix Thomas, Mario Scalzo, Nick Walters
Angriff: –

Selb: Weiterer Umbruch in der Wölfe-Verteidigung

Nick Walters – © Mario Wiedel


Selb. (PM Wölfe) Nick Walters wird in der kommenden Spielzeit nicht mehr für das Wolfsrudel auflaufen.

Der 28-jährige Deutsch-Kanadier und die Selber Wölfe lösten den eigentlich noch für die kommende Saison laufenden Vertrag in beiderseitigem Einvernehmen auf.

Der Verteidiger hat nicht nur wegen seiner 3 Tore und 10 Vorlagen bei 39 Strafminuten in 51 Spielen, sondern vor allem aufgrund seiner defensiven Leistungen einen maßgeblichen Anteil am Klassenerhalt in der DEL2 beigesteuert.

Eishockey-Magazin

No comments so far.

Be first to leave comment below.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Push Nachrichten
Nichts mehr verpassen! Wir versorgen Sie mit den wichtigsten Neuigkeiten
Erlauben
Später