Eishockey-Magazin

Eishockey News, Videos, Fotos, Stories – – – alles kostenlos

Salzburg. (PM EC RBS) Am kommenden Wochenende steigt im Sportpark Kitzbühel das Red Bulls Salute 2021, das internationale Einladungsturnier der Red Bulls. Das Turnier... Kitzbühel ist bereit für erstes Eishockey-Highlight der Saison

Mario Huber (EC RBS). Photo: GEPA pictures/ Patrick Steiner

Salzburg. (PM EC RBS) Am kommenden Wochenende steigt im Sportpark Kitzbühel das Red Bulls Salute 2021, das internationale Einladungsturnier der Red Bulls.

Das Turnier startet am Samstag, 14. August, mit dem Duell zwischen EC Red Bull Salzburg und Bílí Tygři Liberec (17:00 Uhr). Danach treffen im zweiten Halbfinale Red Bull München und HC Košice aufeinander (20:30 Uhr); alle Begegnungen sind im gratis Livestream verfügbar.

„Schon unser erstes Testspiel gegen Budweis [am letzten Samstag] war etwas Besonderes, weil wieder Fans in der Eisarena waren. Darauf freuen wir uns nun auch beim Red Bulls Salute, wo wir ja gleich zweimal auftreten werden“, sagt Salzburgs Stürmer Mario Huber, der als geborener Innsbrucker für das Turnier in sein Heimat-Bundesland zurückkehrt: „Dahoam is dahoam. Ich freue mich immer, wenn ich nach Hause komme und es wird immer etwas Besonderes bleiben, zuhause zu spielen, wo dann auch Familie und Freunde zuschauen.“

Auch Stürmer Florian Baltram ist gespannt auf das Turnier und will auf das erste erfolgreiche Testspiel aufbauen: „Wir wollen weiter als Mannschaft zusammenwachsen, das System weiter verinnerlichen und miteinander harmonieren. Gegen Budweis hat das schon gut funktioniert und nun wollen wir das auch in Kitzbühel zeigen. Es ist wie jedes Jahr ein top Turnier mit starken Gegnern und wir wollen ins Finale.“

Trifft der Schüler auf seinen Meister?

Mit Spannung wird von den Fans auch verfolgt, ob die beiden Red Bull-Teams aus München und Salzburg am zweiten Spieltag aufeinandertreffen. Bislang sind sich beide Teams schon viermal begegnet (einmal unentschieden (CHL), zwei Siege München, ein Sieg Salzburg). Dabei sind sich der Salzburger Head Coach Matt McIlvane und Münchens Cheftrainer Don Jackson noch nie begegnet. Bei den beiden Spielen im Vorjahr in Salzburg (Pre-Season) fehlte Jackson aus privaten Gründen und wurde von Steve Walker ersetzt.

Beide Trainer verbindet eine langjährige Zusammenarbeit und Freundschaft. McIlvane (35) verehrt Jackson (64) als seinen Mentor, nachdem er mit ihm ein Jahr in Salzburg und fünf Jahre in München als Assistant Coach zusammengearbeitet hat. Seit 2019 ist McIlvane Head Coach in Salzburg, Jackson geht in München bereits in seine achte Saison als Head Coach des dreifachen deutschen Meisters.

Spielplan & weitere Infos

Sa, 14.08.21 | Halbfinale 1: EC Red Bull Salzburg – Bílí Tygři Liberec | 17:00 Uhr
Sa, 14.08.21 | Halbfinale 2: Red Bull München – HC Košice | 20:30 Uhr
So, 15.08.21 | Spiel um Platz 3: Verlierer HF1 – Verlierer HF2 | 15:00 Uhr
So, 15.08.21 | Finale: Gewinner HF1 – Gewinner HF2 | 19:00 Uhr

Livestream
Alle Spiele des Red Bulls Salute sind im gratis Livestream verfügbar, auf
o Servustv.com
o Laola1.at
o Turnier-Website Red Bulls Salute

Tickets
sind über den Ticket-Onlineshop des EC “Die Adler” Stadtwerke Kitzbühel erhältlich. Es sind knapp 1.000 Sitzplätze verfügbar, Stehplätze gibt es keine. Der Ticketpreis beträgt einheitlich 15,- EUR pro Spiel, es gibt nur Einzelspielbuchungen.

8331
Gelingt DEL-Aufsteiger Bietigheim Steelers der sportliche Klassenerhalt in der DEL?

Eishockey-Magazin

No comments so far.

Be first to leave comment below.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Push Nachrichten
Nichts mehr verpassen! Wir versorgen Sie mit den wichtigsten Neuigkeiten
Erlauben
Später