Eishockey-Magazin

Eishockey News, Videos, Fotos, Stories – – – alles kostenlos

Fribourg. (PM FC F-G) Nach einer emotionalen regulären Saison qualifizierten sich die Drachen für die Playoffs und schlugen im Viertelfinale den HC Lausanne, der... HC Fribourg-Gotterón: Auf dem richtigen Weg und für die Zukunft gewappnet.

Fribourg. (PM FC F-G) Nach einer emotionalen regulären Saison qualifizierten sich die Drachen für die Playoffs und schlugen im Viertelfinale den HC Lausanne, der zu diesem Zeitpunkt stark aufspielte.

Im darauffolgenden Halbfinale konnte sich Fribourg-Gottéron trotz Eisvorteil nicht gegen das talentierte Team der ZSC Lions durchsetzen. Die Saison 2021/2022 bedeutet unter anderem: Eine ¼-Million Zuschauer, der höchste Zuschaueranteil der Schweiz (93,17%) sowie der Rekord der Anzahl an Siegen in Folge (12x). Das Ziel der ersten Mannschaft sowie des Staffs ist somit erreicht. Auch wenn das Ausscheiden gegen Zürich im Halbfinale etwas bitter ist, wurde eine gute Basis für die Zukunft erschaffen.

Im Bereich der Jugendförderung ist die hervorragende Leistung unserer U17-Elit-Mannschaft zu erwähnen, die in ihrer Meisterschaft die Bronzemedaille gewann. Die U20-Elit haben es leider nicht geschafft, sich für die Playoffs zu qualifizieren und haben somit das zu Beginn der Saison gesetzte Ziel nicht erreicht. Auch in den jüngeren Spielklassen wurde zufriedenstellend gearbeitet: Die U15 verloren leider das Halbfinale und anschliessend das Spiel um eine Medaille, aber der vierte Platz in der nationalen Meisterschaft ist positiv zu bewerten. Alle U13-Kategorien haben die Westschweizer Meisterschaften dominiert und enorme Fortschritte gemacht.

Hinter den Kulissen wurde bereits seit geraumer Zeit die Planung der Saison 22/23 sowie der Abschluss der Saison 21/22 per 30. April 2022 in Angriff genommen. Die Details des Abschlusses werden bei der Generalversammlung am 6. Juli 2022 vorgestellt. Auch wenn die Situation im Grossen und Ganzen unter Kontrolle ist und das Geschäftsjahr 21/22 bemerkenswert war, bleibt die Lage angespannt. Die sanitäre Krise hat ihre Spuren hinterlassen, aber die HC Fribourg-Gottéron AG ist auf dem richtigen Weg und für die Zukunft gewappnet. Die Abonnementskampagne für die kommende Saison ist bereits offiziell eröffnet und wird mit Sicherheit die Anzahl an Abonnenten erhöhen.

Ein besonderer Dank geht an alle Mitarbeitenden des Vereins und vor allem an die freiwilligen Helfer der Gottéron-Familie, die sowohl anlässlich der Spiele des Fanionteams als auch im Bereich der Jugendbewegung aktiv waren. Weiter bedankt sich der Verein bei allen Partnern und Sponsoren für deren Unterstützung und schlussendlich bei den Fans, die während der ganzen Saison in grosser Zahl anwesend waren.

Trophäen 2021/2022

Trophée Jean Lussier (Bester Stürmer):
Chris DiDomenico
Trophée Paul-André Cadieux (Bester Verteidiger):
Ryan Gunderson
Trophée Gaston Pelletier (Spieler mit dem grössten Verdienst):
Nathan Marchon
Trophée Laurent Haymoz (Symbolträchtige Figur des Vereins):
Raphaël Berger
Trophée Bykov-Khomutov (MVP):
Reto Berra

Eishockey-Magazin

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Push Nachrichten
Nichts mehr verpassen! Wir versorgen Sie mit den wichtigsten Neuigkeiten
Erlauben
Später