Eishockey-Magazin

Eishockey News, Videos, Fotos, Stories – – – alles kostenlos

Dresden: Vertragsverlängerung mit Schlüsselspieler und Neuzugang aus dem Schwarzwald Dresden: Vertragsverlängerung mit Schlüsselspieler und Neuzugang aus dem Schwarzwald
Dresden. (PM) Die Dresdner Eislöwen haben zwei weitere wichtige Personalentscheidungen treffen können. Neben der Vertragsverlängerung von Führungsspieler Hugo Boisvert können die Blau-weißen einen weiteren Neuzugang... Dresden: Vertragsverlängerung mit Schlüsselspieler und Neuzugang aus dem Schwarzwald

Dresden. (PM) Die Dresdner Eislöwen haben zwei weitere wichtige Personalentscheidungen treffen können. Neben der Vertragsverlängerung von Führungsspieler Hugo Boisvert können die Blau-weißen einen weiteren Neuzugang präsentieren.

Von den Schwenninger Wild Wings wechselt Max Prommersberger in die Elbmetropole. Der 1,86 m große und 96 kg schwere Abwehrspieler war in den vergangenen vier Jahren bei den Schwenninger Wild Wings unter Vertrag und stammt aus der Nachwuchsschmiede des EC Bad Tölz. Dort genoss er eine sehr gute Ausbildung, spielte unter anderem für die deutsche U18–Nationalmannschaft. „Ich habe einen kleinen Eindruck von der Stadt und dem Umfeld im Play-off-Halbfinale gegen Dresden in der Saison 2010/11 gewinnen können. Bei den Eislöwen sehe ich eine bessere Entwicklungsperspektive, werde hier viel Eiszeit bekommen und kann mich so persönlich verbessern. Ich freue mich auf die Stadt, die Fans und die neue Herausforderung“, sagt der Abwehrspieler. Max Prommersberger gilt als sicherer Spieler, der mit gutem Körper- und Stellungsspiel überzeugen kann. In Dresden wird er mit der Rückennummer 3 auflaufen.

Routiner Hugo Boisvert bleibt ein Eislöwe - © by (SR) Eishockey-Magazin

 

Wichtiger Schritt in der Kaderplanung
Eine weiterer wichtiger Schachzug ist die Vertragsverlängerung mit Schlüsselspieler Hugo Boisvert. Bedingung für die Vertragsverlängerung ist allerdings, dass der gebürtige Kanadier wie geplant zum Saisonbeginn die deutsche Staatsbürgerschaft erlangt. „Wir fühlen uns sehr wohl, meine Familie ist sehr glücklich hier in Dresden. Jetzt freue ich mich auf eine erfolgreiche neue Saison und möchte dem Team helfen, Spiele zu gewinnen“, sagt der erfahrene Angreifer, der Dresden trotz teils guter Angebote den Vorzug gab. So geht der Mann aus der kanadischen Provinz Quebec bereits in seine dritte Saison in der Elbmetropole, bestritt in Dresden bisher 99 Pflichtspiele in denen er 30 Tore erzielte und 36 vorbereitete.

Eishockey-Magazin

No comments so far.

Be first to leave comment below.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Push Nachrichten
Nichts mehr verpassen! Wir versorgen Sie mit den wichtigsten Neuigkeiten
Erlauben
Später