Eishockey-Magazin

Eishockey News, Videos, Fotos, Stories – – – alles kostenlos seit 25 Jahren

Deggendorf. (PM DSC) „Irgendwann spielen wir alle wieder in Deggendorf“ – mit dieser Aussage hat Timo Pielmeier die Herzen der Deggendorfer Fans höher schlagen... Der Dauerbrenner bleibt für drei weitere Jahre in Deggendorf!

Timo Pielmeier – © Sportfoto-Sale (DR)

Deggendorf. (PM DSC) „Irgendwann spielen wir alle wieder in Deggendorf“ – mit dieser Aussage hat Timo Pielmeier die Herzen der Deggendorfer Fans höher schlagen lassen.

Als der Olympia-Silbermedallien-Gewinner und deutsche Meister von 2014 dann zur Saison 2021/2022 sein drei Jahre gültiges Arbeitspapier beim DSC unterschrieb, herrschte riesiger Freudentaumel um die Festung an der Trat. Mit einer Fangquote jenseits der 92 % brachte der 34jährige die gegnerischen Stürmer regelmäßig zur Verzweiflung, unzählige Male schwang sich der Linksfänger zum entscheidenden Faktor in engen Spitzenpartien auf.

Umso mehr freut es die Verantwortlichen und natürlich auch Timo Pielmeier selbst, dass dieser seinen Vertrag bei seinem Heimatverein bis einschließlich der Saison 2026/2027 verlängerte: „Bei meiner Verpflichtung kam ich um zu bleiben. Dazu stehe ich auch weiterhin und ich bin froh, dass wir den gemeinsamen Weg weiter gehen. Der DSC steht auf gesunden Beinen und hat eine super Fanlandschaft, da macht es Spaß in der Festung an der Trat aufs Eis zu gehen. Durch die schnelle Einigung mit dem DSC konnte ich mich früh wieder auf die Arbeit auf dem Eis konzentrieren“.

Für Headcoach Jiri Ehrenberger ist die Verlängerung der etatmäßigen Nummer eins ebenso DER Baustein zu einer konstanten und stabilen
Defensive: „In jedem Mannschaftssport ist der Torhüter die Schlüsselposition. Dass man beim DSC einen Spitzentorwart aus dem eigenen Nachwuchs wieder zurückholen konnte, ist natürlich perfekt. Timo ist ein Vorzeigeprofi der immer mit 100 % Siegeswillen aufs Eis geht“.

Bei den Fans des Deggendorfer SC dürfte die Verlängerung Pielmeiers nochmal für eine Extraportion Euphorie vor der geilsten Zeit des Jahres sorgen. Die „Golden Times“ können somit kommen – natürlich mit Timo Pielmeier im Tor!

Und wer von Timo nicht genug bekommen kann, hört sich am besten die Folge unseres Podcasts „Pass, Schuss, Tor“ an, in welcher Timo interessante Einblicke in seine Karriere und seine Erfahrungen im geilsten Sport der Welt gibt.

Der aktuelle Kader des Deggendorfer SC für die Saison 2024/25

Tor: Timo Pielmeier

Abwehr: Marcel Pfänder, Ondrej Pozivil

Angriff: Marco Baßler, Leon Draser, Thomas Pielmeier, Petr Stloukal





4200
Bei Sprade-TV werden die Spiele der DEL2, aus den Oberligen Nord -und Süd, sowie ausgewählte Spiele der Bayernliga und Regionalliga live übertragen. Wie beurteilen Sie die Übertragungen von Sprade-TV nach Schulnoten?

Eishockey-Magazin

No comments so far.

Be first to leave comment below.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert