Eishockey-Magazin

Eishockey News, Videos, Fotos, Stories – – – alles kostenlos

Tornados besiegen Tabellenersten

Logo ELV NieskyNiesky. (PM) Am Sonnabend, den 05.12.2015 fand das Heimspiel der Tornados gegen den EHC Berlin Blues statt.

Die Berliner sind derzeit Tabellenerste und gingen als Favoriten in dieses Spitzenspiel der Liga.
Mehr als 500 Zuschauer im Nieskyer Freiluftstadion sorgten für gute Stimmung. Tornado-Trainer Jens
Schwabe konnte an diesem Abend – bis auf Philipp Bauer – auf seinen kompletten Kader zurückgreifen.
Den Nieskyer Kasten hütete Torfrau Ivonne Schröder.
Das Spiel begann rasant und bereits nach 42 Sekunden fiel das 1. Tor der Partie für Niesky. Torschütze war Marco Noack nach Vorlage von Stephan Kuhlee und Robert Bartlick. Doch schon 5 Minuten später konnten die Gäste ausgleichen. Die Berlin Blues traten stets als kompakte Mannschaft auf, verteidigten stark und konnten sich auf ihren Torwart verlassen. Durch schnelle Konter blieben sie immer gefährlich.
Doch insgesamt dominierten die Tornados klar das Spiel. Wie so oft ließen sie aber viele Torchancen liegen und nutzten mehrfach Überzahlmöglichkeiten nicht aus. Erst in der 36. Minute brachte Andreas Brill nach Vorla-ge von Stephan Kuhlee und Marco Noack die Nieskyer verdient in Führung. Jörg Pohling sorgte in der 42. Minute nach Zuspiel von Christian Rösler und Mojmir Musil für einen weiteren Treffen.
So gewannen die Tornados die Partie mit 3:1 (1:1; 1:0; 1:0) und beendete damit die Siegesserie der Berliner.

Redaktion

No comments so far.

Be first to leave comment below.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.