Eishockey-Magazin

Eishockey News, Videos, Fotos, Stories – – – alles kostenlos

Salzburg. (PM) „Die Spiele in der European Trophy haben ein sehr hohes Niveau, und daher werden uns auch die letzten zwei...
Chefcoach Don Jackson   - © by Eishockey-Magazin (DR)

Chefcoach Don Jackson – © by Eishockey-Magazin (DR)

Salzburg. (PM) „Die Spiele in der European Trophy haben ein sehr hohes Niveau, und daher werden uns auch die letzten zwei Spiele gegen Mountfield HK sportlich weiterbringen. Wir haben die Qualifikation für das Red Bulls Salute zwar leider nicht geschafft, wollen aber unbedingt nochmal gewinnen und einen schönen Schlusspunkt setzen.“ Das sagte Stürmer Manuel Latusa im Vorfeld der letzten beiden Gruppenspiele des EC Red Bull Salzburg in der European Trophy; morgen, Freitag, bei Mountfield HK in Hradec Králové (CZE), am Sonntag gegen dasselbe Team in Salzburg. Und der Routinier bleibt dabei realistisch, denn die Chance, doch noch bester Gruppenzweiter zu werden und damit das Finalturnier der European Trophy zu erreichen, ist verschwindend gering, weil von zu vielen anderen Ergebnissen – vorausgesetzt, die Red Bulls gewinnen ihre beiden Spiele – abhängig.

Unter diesen Umständen ist es verständlich, dass die Salzburger auch den Saisonauftakt der Erste Bank Eishockey Liga schon ein wenig im Auge haben. Der steigt am kommenden Samstag mit dem Spiel des Dornbirner Eishockey Clubs gegen den VSV, weitere vier Spiele folgen am Sonntag. Da die Red Bulls am Wochenende noch in der European Trophy spielen, wurde deren österreichischer Saisonauftakt auf den kommenden Dienstag bei Liga-Neuling HC Bozen (ITA) verlegt.

Red Bulls wollen in Tschechien glanzvollen Schlusspunkt setzen Die Tschechen haben in der Northern Division bislang zwei Siege verbucht, sind Tabellennachbar der Red Bulls, haben einige schwere Spiele nur mit einem Tor Unterschied verloren und zuletzt am vergangenen Sonntag die Hamburg Freezers auswärts mit 5:2 dominiert. Jene Hamburger, gegen die die Red Bulls vor einer Woche mit 0:5 deutlich das Nachsehen hatten …

Die Mannschaft von Head Coach Don Jackson begibt sich bereits heute auf die Reise. Nicht mit dabei sind die Rekonvaleszenten Matthias Trattnig (Knie), Daniel Welser (Adduktoren), Fabio Hofer (Leiste), Garrett Roe (Gehirnerschütterung) und Evan Brophey (Rücken). Fraglich sind Mark Cullen und Bernd Brückler (Adduktoren).

EUROPEAN TROPHY / NORTHERN DIVISION
Mountfield HK – EC Red Bull Salzburg 
Fr, 06.09.2013; Hradec Králové, 17:30 Uhr

EC Red Bull Salzburg – Mountfield HK 
So, 08.09.2013; Salzburger Eisarena, 17:30 Uhr
Schon heute Nachmittag wieder im Einsatz ist das Farmteam der Red Bulls. Nach dem tollen 3:1-Auftaktsieg in Cherepovets vor zwei Tagen steht heute Loko Yaroslavl (Beginn 19:30 Uhr Ortszeit) auf dem Spielplan.

Redaktion

No comments so far.

Be first to leave comment below.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.