Eishockey-Magazin

Eishockey News, Videos, Fotos, Stories – – – alles kostenlos

Ingolstadt. (PM) Der neunfache schwedische Meister Färjestad BK ist der dritte Teilnehmer des Vinschgau Cups 2017. Am internationalen Eishockey-Turnier in Latsch... Färjestad BK kommt zum Vinschgau Cup
ERC Ingolstadt

Torjubel beim ERC Ingolstadt
Foto: ISPFD

Ingolstadt. (PM) Der neunfache schwedische Meister Färjestad BK ist der dritte Teilnehmer des Vinschgau Cups 2017. Am internationalen Eishockey-Turnier in Latsch (Südtirol, 1.-3. September) nehmen außerdem der ERC Ingolstadt und die Black Wings Linz teil.

„Es ist uns eine Ehre, dass wir mit Färjestad einen der renommiertesten Clubs Europas für den Vinschgau Cup gewinnen konnten“, sagt Claus Gröbner. Der Geschäftsführer des mitausrichtenden ERC Ingolstadt fügt an: „Alle drei Turnierteilnehmer spielten in den vergangenen Jahren in der Champions Hockey League. Das verspricht Spitzeneishockey.“

Johan Pennerborn, Cheftrainer von Färjestad BK, sagt: „Wir sind sehr erfreut über die Einladung zu diesem Kurzturnier. Für uns ist es eine hervorragende Gelegenheit, als Gruppe früh in der Saison zusammenzuwachsen. Neben dem Team-Building können wir uns mit zwei guten Gegnern messen und das wird von großem Wert für die Vorbereitung auf die Hauptrunde sein. Wir freuen uns auf das Turnier.“

Ruhmreicher Club aus dem Land des Eishockey Weltmeisters
Färjestad BK (FBK) ist einer der ruhmreichsten schwedischen Clubs mit 84-jähriger Geschichte und einem gut gefüllten Trophäenschrank: Neunmal holten die Grün-Gold-Weißen die Landesmeisterschaft, zweimal errangen sie den Spengler Cup. Färjestad führt auch die ewige Tabelle der SHL an, der Liga des amtierenden Eishockey-Weltmeisters Schweden.
Der Kontakt für den Vinschgau Cup kam über ERC-Coach Tommy Samuelsson zustande, der bei FBK eine Legende ist und den Club als Spieler und Trainer zu insgesamt sechs Meisterschaften führte. „Färjestad ist über Jahre eine Top-Organisation in Europa“, sagt Samuelsson. „Sie haben für die neue Saison schon starke Verpflichtungen getätigt und wollen in den Wochen vor dem Ligastart die neue Mannschaft bauen. Das wird ein sehr guter Wettkampf.“

„Echte Hochkaräter in Latsch“
„Die Fans können sich auf echte Hochkaräter beim Vinschgau Cup freuen“, sagt Patrik Holzknecht, Geschäftsführer der Viva:Latsch GmbH, welche Betreiber der Sportanlagen und Mitorganisator des Vinschgau Cups ist.
Neben den sportlichen Highlights ist der Vinschgau Cup mit der familiären Atmosphäre, der malerischen Landschaft sowie der Südtiroler Gastfreundschaft in jedem Fall eine Reise wert. Ob als Tagesausflug, Wochenendtrip oder als Teil eines Südtirol-Aufenthalts ist das ERC-Vorbereitungsturnier somit nicht nur für die Mannschaft der gelungene Abschluss der Vorbereitung vor dem Start in die neue Saison.

Spielplan
FR, 01.09.2017 ERC Ingolstadt – Black Wings Linz (IceForum, Latsch)
SA, 02.09.2017 Black Wings Linz – Färjestad BK (IceForum, Latsch)
SO, 03.09.2017 Färjestad BK – ERC Ingolstadt (IceForum, Latsch)

Modus
Der Vinschgau Cup wird im Modus Jeder-gegen-Jeden ausgetragen. Der, der am Ende des Turniers die meisten Punkte eingefahren hat, ist Turniersieger. Bei Punktgleichheit entscheidet zuerst das Torverhältnis, dann die mehr geschossenen Tore und schließlich der direkte Vergleich. Falls dann noch immer keine Entscheidung herbeigeführt wäre, wird gelost.
Weitere Regeln (etwa im Falle eines Remis nach 60 Minuten) vereinbaren die Teams rechtzeitig vor dem Turnier.

Tickets & Unterkünfte
Eintrittskarten für den Vinschgau Cup gehen in den kommenden Wochen in den Vorverkauf. Unterkünfte für Latsch und Umgebung sind unter www.latsch.it buchbar. David Stocker und sein Team vom Tourismusverein Latsch-Martelltal stehen Ihnen für die Beratung gerne zur Seite (Tel.: +39 0473 623 109, Montag bis Freitag von 8.30-12.00 Uhr und 15.00-18.00 Uhr).

Redaktion

No comments so far.

Be first to leave comment below.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.