Eishockey-Magazin

Eishockey-News, Videos, Fotos, Stories – – – alles kostenlos

Linz (AR). Die Black Wings aus Linz empfingen vor heimischer Kulisse den HC Bozen Südtirol. Die Oberösterreicher, die im Grunddurchgang lange die Tabellenspitze innehatten,... Blick in die EBEL: Der HC Bozen Südtirol machte schon im ersten Drittel alles klar
Trainer Dan Ratushny - © by Eishockey-Magazin (DR)

Trainer Dan Ratushny – © by Eishockey-Magazin (DR)

Linz (AR). Die Black Wings aus Linz empfingen vor heimischer Kulisse den HC Bozen Südtirol. Die Oberösterreicher, die im Grunddurchgang lange die Tabellenspitze innehatten, gingen durch ein Powerplay-Tor von Kozek nach sieben Minuten mit 1:0 in Führung. Doch die Südtiroler gaben nicht auf und wandelten den Rückstand noch im ersten Abschnitt in eine 3:1-Führung um. Da es sowohl im zweiten als auch im dritten Drittel kein Tor fiel, war der Auswärtssieg für die Füchse perfekt.

Der HC Znojmo spielte zuhause gegen die Capitals aus Wien. Vor 3.400 Zuschauern siegten die Tschechen mit 2:1. Kurios war die Torfolge. Yellow Horne brachte sein Team nach einer Minute in Führung. Tomas sorgte in der Schlussminute für die Entscheidung. Schiechl erzielte in der 43. Minute den zwischenzeitlichen Ausgleich für die Wiener.

Das Spiel zwischen Salzburg und Dornbirn wird erst am kommenden Dienstag ausgetragen.

Stand nach dem ersten Spieltag in der Pick Round:

  1. Red Bull Salzburg 6 Punkte
  2. HC Orli Znojmo 5 Punkte
  3. Liwest Black Wings Linz 4 Punkte
  4. HC Bozen Südtirol 3 Punkte
  5. UPC Vienna Capitals 1 Punkte
  6. EC Dornbirn 0 Punkte

Redaktion