Eishockey-Magazin

Eishockey News, Videos, Fotos, Stories – – – alles kostenlos

Deggendorf. (PM DSC) Zum zweiten Heimspiel binnen vier Tagen kommt es für den Deggendorfer SC am Mittwochabend in der Eishockey Oberliga. Zu Gast in... Zweites Heimspiel in vier Tagen: DSC empfängt die Landsberg Riverkings

Torjubel Deggendorfer SC – © by Sportfoto-Sale (DR) Archiv

Deggendorf. (PM DSC) Zum zweiten Heimspiel binnen vier Tagen kommt es für den Deggendorfer SC am Mittwochabend in der Eishockey Oberliga. Zu Gast in der Festung an der Trat sind um 20 Uhr die Landsberg Riverkings.

Für beide Teams ist es der bereits vierte Vergleich in dieser Spielzeit. Alle drei gingen bisher deutlich an den DSC. Die beiden Gastspiele in Landsberg gewannen die Deggendorfer mit 0:5 und 1:7 und im Heimspiel gab es einen torreichen 9:1 Heimerfolg.

Die Riverkings – mittlerweile auf den zwölften und damit vorletzten Tabellenplatz abgerutscht – verstehen es aber im bisherigen Saisonverlauf, regelmäßig Spitzenteams Paroli zu bieten, um die Spiele so lang wie möglich eng zu halten. Gerade die kürzlich erfahrene Niederlage beim Schlusslicht EHC Klostersee dürfte beim Deggendorfer SC die Sinne dafür geschärft haben, dass vermeintliche Kellerkinder in der Oberliga keinesfalls zu unterschätzen sind.

Eine ordentliche Brise Selbstvertrauen dürften sich die Lechstädter am vergangenen Sonntag bei ihrem Auswärtsspiel in Passau getankt haben, als sie die Black Hawks mit 5:8 besiegten und dabei ein echtes Offensivfeuerwerk abbrannten.

Im Duell mit den Riverkings dürfte DSC-Trainer Jiri Ehrenberger auf einen ähnlichen Kader wie gegen die Starbulls Rosenheim zurückgreifen können. Ob die zuletzt angeschlagenen Niklas Pill, Jonas Stern und Sascha Maul in den Kader zurückkehren, entscheidet sich kurzfristig. Auch Thomas Greilinger und Benedikt Schopper werden die Partie gegen die Lechstädter sicher verpassen.

Spielbeginn am Mittwochabend ist um 20 Uhr.


892
Thema Videobeweis

Beim Videobewies kam es jüngst zu Fehlentscheidungen. Sollten die Schiedsrichter in der DEL zusätzliche Unterstützung aus dem "Game-Center" in Neuss durch einen "Video-Referee" erhalten?





Eishockey-Magazin

No comments so far.

Be first to leave comment below.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Push Nachrichten
Nichts mehr verpassen! Wir versorgen Sie mit den wichtigsten Neuigkeiten
Erlauben
Später