Eishockey-Magazin

Eishockey News, Videos, Fotos, Stories – – – alles kostenlos seit 25 Jahren

Freiburg. (PM EHCF) Mit dem 22-jährigen Yannik Burghart kann der EHC Freiburg nach Georgiy Saakyan ein weiteres neues Gesicht im Kader für die kommende... Zweiter Neuzugang an der Ensisheimerstraße

Yannik Burghart – © Sportfoto-Sale (SD)

Freiburg. (PM EHCF) Mit dem 22-jährigen Yannik Burghart kann der EHC Freiburg nach Georgiy Saakyan ein weiteres neues Gesicht im Kader für die kommende Saison präsentieren.

Der gebürtige Starnberger schaffte den Sprung aus dem Nachwuchs des ESV Kaufbeuren in den Profibereich und konnte dort bereits in jungen Jahren erste DEL2 und Oberliga-Erfahrung sammeln. Seine erste volle Saison in der zweithöchsten deutschen Eishockeyliga absolvierte der Linksschütze in der abgelaufenen Saison. Mit 25 Scorerpunkten in 49 Hauptrundenspielen zählte er nicht nur beim ESVK zu den offensivstarken Akteuren, sondern ligaweit auch zu den fünf besten Spielern in der Kategorie unter 24 Jahren. Nun wird der Angreifer in der kommenden Saison das Trikot der Wölfe tragen.

Peter Salmik, Sportdirektor des EHC Freiburg: „Für uns als Verein ist es ein Beweis, dass wir mit unseren Mitteln und unserer Philosophie auf dem richtigen Weg sind, wenn sich ein junger Spieler mit den Qualitäten von Yannik trotz zahlreicher Angebote für unseren Verein entscheidet. Er tritt auf dem Eis durch seine Schnelligkeit, Übersicht und Aggressivität in Erscheinung und hat in diesem Jahr eindrucksvoll bewiesen, dass er ein echter Leistungsträger sein kann und wird nun bei uns eine wichtige Rolle und noch mehr Verantwortung übernehmen müssen. Wir freuen uns sehr auf die gemeinsame Zusammenarbeit.“

Neuzugang Yannik Burghart ergänzt: „Freiburg ist für mich ein wirklich super Standort. Ich bin davon überzeugt, dass es der perfekte Ort ist, um den nächsten Schritt in meiner Laufbahn zu machen und wichtige Eiszeit zu sammeln. Am meisten freue ich mich auch auf die immer gute Stimmung in der Echte Helden Arena und die Wölfe-Fans im Rücken zu spüren.“

Der Kader des EHC Freiburg für die DEL2-Saison 2024/25 (Stand: 12.04.2024)

Torhüter: Patrik Cerveny
Abwehr: Alexander De Los Rios, Sameli Ventelä, Niclas Hempel, Marcus Gretz
Sturm: Shawn O’Donnell, Eero Elo, Paul Bechtold, Dante Hahn, Georgiy Saakyan (Saale Bulls), Yannik Burghart (ESV Kaufbeuren)

Cheftrainer: Timo Saakrikoski
Co-Trainer: Sami Lehtinen




1517
Welche DEL Schiedsrichter haben in der Saison 23/24 am meisten überzeugt?

Eishockey-Magazin

No comments so far.

Be first to leave comment below.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert