Eishockey-Magazin

Eishockey News, Videos, Fotos, Stories – – – alles kostenlos

Pfronten. (PM) Nach zuletzt vier Heimspielen in Folge, müssen die Pfrontener am kommenden Wochenende zweimal auswärts ran, am Freitag Abend um 20 Uhr sind...

Logo der EV Pfronten FalconsPfronten. (PM) Nach zuletzt vier Heimspielen in Folge, müssen die Pfrontener am kommenden Wochenende zweimal auswärts ran, am Freitag Abend um 20 Uhr sind die Ostallgäuer zu Gast bei den Crusaders des EV Fürstenfeldbruck, am Sonntag um 17:30  Uhr beim Gastgeber dem TSV Trostberg. Beide Mannschaften befinden sich momentan punktgleich im Mittelfeld der Tabelle wieder. Die Trostberg Chiefs belegen aufgrund des besseren Torverhältnisses den siebten Tabellenplatz, die Crusaders befinden sich momentan auf Platz acht. Beide Hinspiele konnten die Falcons zu Hause für sich entscheiden, ganz so einfach dürfte es jedoch am Wochenende nicht werden, denn beide Mannschaften sind auch aufgrund ihren offenen Stadien zu Hause durchaus stärker einzuschätzen. So konnten die Münchner Vorstädter 16 ihrer insgesamt 18 Punkte auf eigenem Eis erzielen, die Chiefs brachten es zu Hause auf immerhin 12 ihrer bislang erreichten 18 Zähler. Im Endspurt um die Meisterschaft müssen die Falcons somit auch in der Fremde weiterhin punkten um die Verfolger auf Distanz zu halten. Da trifft es sich gut, dass Daniel Gmeiner nach abgelaufener Sperre zwar am Freitag noch pausieren muss, am Sonntag allerdings wieder spielberechtigt ist. Man darf also gespannt sein, ob die Erfolgsserie der Pfrontener auch auswärts anhält.

Eishockey-Magazin

No comments so far.

Be first to leave comment below.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Push Nachrichten
Nichts mehr verpassen! Wir versorgen Sie mit den wichtigsten Neuigkeiten
Erlauben
Später