Eishockey-Magazin

Eishockey News, Videos, Fotos, Stories – – – alles kostenlos

München. (PM Red Bulls) Der dreimalige deutsche Meister Red Bull München zeigt sich am 14. und 15. August erstmals seinen Fans. Beim Red Bulls... „Wollen zeigen, wozu wir fähig sind“ – Maximilian Kastner vor dem Auftakt beim Red Bulls Salute 2021

Maximilian Kastner (RB Muenchen) and Silvan Heiss (Riessersee). Photo: GEPA pictures/ Amir Beganovic

München. (PM Red Bulls) Der dreimalige deutsche Meister Red Bull München zeigt sich am 14. und 15. August erstmals seinen Fans.

Beim Red Bulls Salute 2021 im österreichischen Kitzbühel trifft das Team von Trainer Don Jackson am Samstag um 20:30 Uhr zunächst auf den HC Košice. Zuvor treffen im ersten Halbfinale um 17:00 Uhr Red Bull Salzburg und die Bílí Tygři Liberec aufeinander. Am Sonntag stehen beim internationalen Einladungsturnier dann das kleine Finale (15:00 Uhr) und das Endspiel (19:00 Uhr) auf dem Programm. Alle Spiele sind kostenlos im Livestream auf redbullmuenchen.de sowie unter anderem auch auf servustv.com zu sehen. Tickets für die Partien des internationalen Einladungsturniers gibt es auf der Homepage des EC „Die Adler“ Stadtwerke Kitzbühel (www.dieadler.at) zu kaufen.

Die Münchner haben mit dem slowakischen Rekordmeister gleich ein Großkaliber vor der Brust. Wie man den achtfachen Gewinner der Tipos Extraliga bezwingt, haben die Red Bulls in der Saison 2015/16 in der europäischen Königsklasse eindrucksvoll unter Beweis gestellt. „Es war das erste Champions-League-Spiel in der Geschichte von Red Bull München“, erinnert sich Maximilian Kastner. Der Nationalstürmer stand damals beim 4:2-Premierenerfolg auf dem Eis, verpasste das Rückspiel (1:0) aber verletzungsbedingt.

„Wir freuen uns sehr darüber, dass wir uns beim Red Bulls Salute gleich mit internationalen Top-Teams messen können. Wir wollen mit unserem neuen Kader gleich zeigen, wozu wir fähig sind. In erster Linie geht es darum, dass unsere Neuzugänge sich an das System gewöhnen. Trotzdem haben wir den Anspruch, jedes Spiel zu gewinnen und am Ende als Sieger dazustehen“, so Kastner.

Košice hat für die anstehende Saison einen Trainer aus Finnland unter Vertrag genommen. Kalle Kaskinen weiß um die Qualität der Red Bulls: „Ich habe gegen München schon gespielt, als ich noch Trainer von TPS war. Sie haben jedes Jahr ein starkes Team.“

Das erste Pflichtspiel der neuen Saison steht für die Münchner elf Tage nach dem Red Bulls Salute im Kalender. Zum Saisonauftakt ist das Team in der Champions League am 26. August (20:15 Uhr) beim dänischen Pokalsieger SønderjyskE Vojens gefordert. Für die Red Bulls geht es im Wettbewerb der besten europäischen Teams bereits zwei Tage später mit dem Gastspiel beim schwedischen Vizemeister Rögle BK (19:05 Uhr) weiter. In der Woche darauf kommt es dann zu den Rückspielen gegen Vojens (2. September | 19:00 Uhr) und Rögle (4. September | 20:00 Uhr) in der bayerischen Landeshauptstadt.

Die Spiele des Red Bulls Salute 2021 im Überblick

Halbfinale 1 | 14. August 2021 | 17:00 Uhr | Red Bull Salzburg – Bílí Tygři Liberec
Halbfinale 2 | 14. August 2021 | 20:30 Uhr | Red Bull München – HC Košice
Kleines Finale | 15. August 2021 | 15:00 Uhr | Verlierer HF 1 – Verlierer HF 2
Finale | 15. August 2021 | 19:00 Uhr | Gewinner HF 1 – Gewinner HF 2

8260
Gelingt DEL-Aufsteiger Bietigheim Steelers der sportliche Klassenerhalt in der DEL?

Eishockey-Magazin

No comments so far.

Be first to leave comment below.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Push Nachrichten
Nichts mehr verpassen! Wir versorgen Sie mit den wichtigsten Neuigkeiten
Erlauben
Später