Eishockey-Magazin

Eishockey News, Videos, Fotos, Stories – – – alles kostenlos

Wolfsburg. (PM Grizzlys) Mehr als 17 Monate ist es her, dass in der Eis Arena ein Heimspiel vor Zuschauern stattfand. Doch dies soll sich... Wolfsburger Testspiel gegen Berlin vor maximal 1300 Zuschauern

Torjubel Grizzlys – © Sportfoto-Sale (DR)

Wolfsburg. (PM Grizzlys) Mehr als 17 Monate ist es her, dass in der Eis Arena ein Heimspiel vor Zuschauern stattfand.

Doch dies soll sich nun endlich wieder ändern. Nach intensiven Gesprächen mit dem Gesundheitsamt, dem Ordnungsamt sowie der Stadt Wolfsburg soll das Testspiel am 21. August gegen die Eisbären Berlin (15.00 Uhr) vor Publikum ausgetragen werden. Diese Entscheidung gilt vorbehaltlich einer finalen Freigabe durch das Gesundheitsamt 72 Stunden vor dem Spiel.
Die Grundlage hierfür bilden selbstverständlich ein umfangreiches Hygienekonzept sowie weitere Maßnahmen infolge der Corona-Pandemie. Gemäß der niedersächsischen Corona-Verordnung ist momentan eine maximale Auslastung von 30% der Plätze realisierbar. Für das Spiel gegen die Eisbären finden daher 1.300 Zuschauer in der Eis Arena Platz, wobei es sich ausschließlich um Sitzplätze handeln wird.

3G-Status als Bedingung

Jeder Zuschauer muss für den Zutritt zum Gelände der Arena (ab zwei Stunden vor Spielbeginn) nachweisen können, dass er/sie über einen vollständigen Impfschutz (14 Tage nach letzter, benötigter Impfung), einen Genesenennachweis oder einen negativen Corona-Test verfügt. Die Ausstellung des negativen Testnachweises muss durch ein zertifiziertes Testzentrum erfolgen und das Ergebnis darf bei Einlass nicht älter als 24 Stunden (Antigen-Schnelltest) bzw. 48 Stunden (PCR Test) sein. Ein Selbsttest wird nicht akzeptiert. Für Kinder bis einschließlich 14 Jahre besteht keine Testpflicht. Auf dem Vorplatz der Arena werden mehrere Eingangsschleusen den Zutritt zu den verschiedenen Bereichen der Arena regeln. Alle Besucher sind verpflichtet, über die ihnen auf dem Ticket zugewiesene Schleuse die Arena zu betreten und sich mit einem gültigen Ausweisdokument ausweisen zu können.

Online-Ticketing und Sitzordnung

Der Ticketverkauf läuft ausschließlich über den Online Shop der Grizzlys, wo eine Personalisierung der Eintrittskarten erfolgt. Für jedes Ticket werden die kompletten Kontaktdaten benötigt. In den Blöcken 1 und 2 (Familienblock) sowie in Block 5 wird ein sogenanntes Doppelschachbrettmuster angeboten, sodass dort zwei Personen unmittelbar nebeneinandersitzen können, ehe der Abstand zu den folgenden Personen eingehalten wird. In den übrigen Sitzplatzbereichen (die Blöcke 10 und 11 in der Fankurve werden zu Sitzplätzen gewandelt) erfolgt die Platzverteilung auf Basis eines einfachen Schachbrettmusters, sodass stets der jeweils angrenzende Platz frei zu bleiben hat. Nicht angeboten werden Tickets im Gästebereich sowie Gruppentickets.

Vorverkauf

Bestehende Dauerkarteninhaber erhalten ab Mittwoch, den 18. August, um 18.00 Uhr ein 24-stündiges Vorkaufsrecht auf die Tickets für das Testspiel. Anschließend öffnet der freie Verkauf. Für das Testspiel gegen die Eisbären Berlin rufen die Grizzlys einen Sonderpreis auf. Die genauen Preise und Blockstrukturen sind im Ticketshop der Grizzlys zum Start der Verkaufsphasen ersichtlich.

FFP2-Maskenpflicht und Catering

Ab dem Betreten der Eingangsschleusen ist das Tragen einer FFP2-Maske in allen Bereichen verpflichtend. Lediglich mit Einnahme des zugewiesenen Sitzplatzes kann die Maske abgelegt werden. Für Kinder von sechs bis 14 Jahren genügt ein einfacher medizinischer Mund-Nasen-Schutz, jüngere Kinder benötigen keine Maske. Ein Großteil der Kiosk-Stationen in der Eis Arena werden geöffnet haben und Speisen sowie Getränke verkaufen. Der Verzehr ebendieser ist ausschließlich auf den Sitzplätzen sowie auf dem Vorplatz der Eis Arena, außerhalb der Eingangsschleusen gestattet.

Programmpunkte Saisoneröffnung

Das sonst sehr großzügige Programm im Rahmen einer Saisoneröffnung wird in diesem Jahr deutlich kleiner ausfallen und ausschließlich innerhalb der Arena stattfinden. Dennoch wird es im Vorfeld des Spiels sowie in den Drittelpausen einige, interessante Programmpunkte geben, auf welche sich die Grizzlys-Fans freuen dürfen. Unter Hygienebedingungen wird auch der Fan Shop an der Arena ab 13.00 Uhr geöffnet haben und einen ersten Blick auf die neuen Trikots ermöglichen.
Keinen Zutritt zum Veranstaltungsgelände bzw. einen Verweis erhalten Personen, welche Symptome einer COVID-19 Erkrankung aufweisen, die Regeln zum Tragen einer FFP2- Maske missachten oder eine Befreiung von der Maskenpflicht mit sich führen.

8330
Gelingt DEL-Aufsteiger Bietigheim Steelers der sportliche Klassenerhalt in der DEL?

Eishockey-Magazin

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Push Nachrichten
Nichts mehr verpassen! Wir versorgen Sie mit den wichtigsten Neuigkeiten
Erlauben
Später