Eishockey-Magazin

Eishockey News, Videos, Fotos, Stories – – – alles kostenlos seit 25 Jahren

Augsburg. (PM DEB) Abschließendes Länderspiel der zweiten Woche der WM-Vorbereitung: Am Samstagnachmittag um 17 Uhr kommt es zum zweiten Aufeinandertreffen mit der Slowakei. Die... WM-Vorbereitung: Zweites Spiel gegen die Slowakei, Moritz Müller mit 200. Länderspiel

Moritz Müller – © DEB / City-Press

Augsburg. (PM DEB) Abschließendes Länderspiel der zweiten Woche der WM-Vorbereitung: Am Samstagnachmittag um 17 Uhr kommt es zum zweiten Aufeinandertreffen mit der Slowakei.

Die Partie im Curt-Frenzel-Stadion ist bereits ausverkauft. MagentaSport überträgt live und kostenlos. Nach dem 7:3-Erfolg von Donnerstagabend will die DEB-Auswahl in der Erfolgsspur bleiben und sich das nächste Erfolgserlebnis sichern.

Bundestrainer Harold Kreis vor dem Spiel: „Wir wollen morgen weiter unser Tempo einsetzen und uns in der Offensivzone gegen unseren Gegner behaupten. Auch ohne Scheibe geht es darum, verantwortungsvoll zu spielen, denn die Slowaken sind eine schnelle Kontermannschaft, was wir bereits im ersten Aufeinandertreffen gesehen haben. Wir wollen auch weniger Strafzeiten hinnehmen müssen, im ersten Spiel hatten unsere Special Teams doch sehr viel Einsatzzeit – gerade auch in Unterzahl.“

Stürmer Matthias Plachta: „Wir haben im Vergleich zur ersten Woche definitiv einen großen Sprung gemacht und wollen darauf weiter aufbauen. Wir haben am Donnerstagabend insgesamt gut gespielt, aber morgen geht es wieder bei null los. Und die Slowaken werden darauf brennen, eine Antwort zu geben. Darauf müssen wir vorbereitet sein.“

Für einen Nationalspieler aus dem aktuellen DEB-Kader wird es ein besonderes Spiel: DEB-Kapitän Moritz Müller wird sein 200. Länderspiel bestreiten. Im Februar 2007 feierte der Verteidiger sein Debüt in der Nationalmannschaft – damals noch als Stürmer. Zur WM 2018 übernahm der Verteidiger das Kapitänsamt der DEB-Auswahl. Während seiner langen Nationalmannschaftskarriere konnte er zwei große Erfolge mit dem Team feiern: 2018 holte er mit Deutschland Silber bei den Olympischen Spielen, 2023 folgte die Vizeweltmeisterschaft bei der WM in Tampere. Rekord-Nationalspieler des DEB ist Udo Kießling mit 321 Länderspielen.

Zum bevorstehenden Ereignis äußerte sich Bundestrainer Harold Kreis: „Mo ist allein schon durch seinen Werdegang ein Vorbild. Er ist auch in dieser WM-Vorbereitung seit Tag eins an Bord. Sprich, wenn er verfügbar ist, dann ist er immer dabei und stellt sich in den Dienst der Mannschaft. Darüber hinaus ist er für uns und das gesamte Team zu jeder Zeit ansprechbar, er hat für alle ein offenes Ohr. Für uns als Coaches ist er damit ein wichtiges Bindeglied in der Kabine. Auch mit dieser Art ist er ein absolutes Vorbild für uns alle.“

Die WM-Vorbereitung der Männer-Nationalmannschaft im Überblick

11.04.2024 | 17:10 | Tschechien – Deutschland | 3:0 (1:0, 1:0, 1:0)
13.04.2024 | 17:10 | Tschechien – Deutschland | 4:2 (1:1, 3:0, 0:1)
18.04.2024 | 19:30 | Deutschland – Slowakei | 7:3 (2:2, 3:1, 2:0)
20.04.2024 | 17:00 | Deutschland – Slowakei in Augsburg
25.04.2024 | 19:00 | Deutschland – Österreich in Garmisch-Partenkirchen
27.04.2024 | 16:15 | Österreich – Deutschland in Zell am See (AUT)
04.05.2024 | 14:00 | Deutschland – Frankreich in Wolfsburg
06.05.2024 | 19:30 | Deutschland – Frankreich in Weißwasser

Tickets gibt es im DEB-Ticketportal (https://www.ticket-onlineshop.com/ols/deb/).

Alle Vorbereitungsspiele der deutschen Nationalmannschaft sind live und kostenlos bei MagentaSport zu sehen: http://www.magentasport.de/aktion/deb-live.




2923
Update in der Auf- und Abstiegsregelung zwischen DEL und DEL2: Die Mindestkapazität bei den Arenen entfällt, die Punkte beim Stadionindex wurden neu definiert und der Aufstieg ist ab sofort für mehr DEL2-Standorte möglich. Ist die Neureglung gut?

Eishockey-Magazin

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert