Eishockey-Magazin

Eishockey News, Videos, Fotos, Stories – – – alles kostenlos seit 25 Jahren

Garmisch-Partenkirchen. (PM DEB) Die Männer-Nationalmannschaft des Deutschen Eishockey-Bund e. V. (DEB) geht in die dritte Woche der WM-Vorbereitung. Am Dienstagnachmittag trifft sich die Mannschaft... WM-Vorbereitung: Phase drei startet mit drei Kader-Änderungen – Niederberger, Kastner und Ehliz kommen für Tiefensee, Schinko und Hungerecker

Dominik Kahun und Mathias Niederberger von Team Deutschland – © DEB / City-Press

Garmisch-Partenkirchen. (PM DEB) Die Männer-Nationalmannschaft des Deutschen Eishockey-Bund e. V. (DEB) geht in die dritte Woche der WM-Vorbereitung.

Am Dienstagnachmittag trifft sich die Mannschaft von Bundestrainer Harold Kreis in Garmisch-Partenkirchen.

Als nächste Länderspiele auf dem Weg zur WM stehen die Partien gegen Österreich an. Zum ersten Aufeinandertreffen kommt es am kommenden Donnerstag in Garmisch-Partenkirchen (Spielbeginn 19:00 Uhr). Der zweite Vergleich beider Mannschaften findet in Zell am See (AUT) am nächsten Samstag statt. Spielbeginn ist 16:15 Uhr. Tickets für das Länderspiel gibt es derzeit noch im DEB-Ticketshop: https://www.ticket-onlineshop.com/ols/deb/. Beide Spiele werden live und kostenlos bei MagenaSport gezeigt.

Bundestrainer Harold Kreis hat für Phase drei erneut ein 26-köpfiges Aufgebot nominiert, bestehend aus drei Torhütern, neun Verteidigern und 14 Stürmern. Zum Team stoßen in dieser Woche drei Spieler des PENNY DEL-Halbfinalisten EHC Red Bull München: Torhüter Mathias Niederberger sowie die beiden Stürmer Yasin Ehliz und Maximilian Kastner.

Weitere Nationalspieler werden zudem in Phase vier erwartet, die ab dem 1. Mai auf der Agenda steht. Das betrifft sowohl Playoff-Finalisten aus Berlin und Bremerhaven als auch die NHL-Spieler, die der Nationalmannschaft für die WM zur Verfügung stehen. Hier befindet sich der DEB aktuell in der Klärung der verbleibenden Formalitäten, um die Teilnahme bestätigen zu können.

Bundestrainer Harold Kreis zur dritten Vorbereitungsphase: „Wir haben uns im Verlauf der ersten beiden Vorbereitungs-Wochen weiterentwickelt und sind auf einem guten Weg, unsere Identität zu finden, die wir für die Aufgabe bei der WM brauchen. Dennoch liegt noch einiges an gemeinsamer Arbeit vor uns, die wir jetzt in Phase drei verstärkt angehen werden. Dabei geht es vor allem um unsere defensive Arbeit und Struktur. Wir werden unsere drei Neuzugänge aus München begrüßen und in unseren Kader aufnehmen. Gleichzeitig bedanken wir uns bei den Spielern, die nicht mehr dabei sind, für ihren Einsatz in Phase eins und zwei.“

Die WM-Vorbereitung der Männer-Nationalmannschaft im Überblick
11.04.2024 | 17:10 | Tschechien – Deutschland | 3:0 (1:0, 1:0, 1:0)
13.04.2024 | 17:10 | Tschechien – Deutschland | 4:2 (1:1, 3:0, 0:1) 18.04.2024 | 19:30 | Deutschland – Slowakei | 7:3 (2:2, 3:1, 2:0) 20.04.2024 | 17:00 | Deutschland – Slowakei | 4:5 n.V. (0:1, 3:2, 1:1, 0:1)
25.04.2024 | 19:00 | Deutschland – Österreich in Garmisch-Partenkirchen
27.04.2024 | 16:15 | Österreich – Deutschland in Zell am See (AUT)
04.05.2024 | 14:00 | Deutschland – Frankreich in Wolfsburg
06.05.2024 | 19:30 | Deutschland – Frankreich in Weißwasser

Tickets gibt es im DEB-Ticketportal (https://www.ticket-onlineshop.com/ols/deb/).
Alle Vorbereitungsspiele der deutschen Nationalmannschaft sind live und kostenlos bei MagentaSport zu sehen: http://www.magentasport.de/aktion/deb-live.

Das Aufgebot in der Übersicht





2923
Update in der Auf- und Abstiegsregelung zwischen DEL und DEL2: Die Mindestkapazität bei den Arenen entfällt, die Punkte beim Stadionindex wurden neu definiert und der Aufstieg ist ab sofort für mehr DEL2-Standorte möglich. Ist die Neureglung gut?

Eishockey-Magazin

No comments so far.

Be first to leave comment below.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert