Eishockey-Magazin

Eishockey News, Videos, Fotos, Stories – – – alles kostenlos seit 25 Jahren

München. (PM DEB) Während sich die Deutsche Eishockey-Nationalmannschaft der Männer gerade in Garmisch-Partenkirchen auf die WM vorbereitet, macht man sich an anderer Stelle ebenso... WM-Nominierung: DEB-Schiedsrichter bei Weltmeisterschaft der A-Männer im Einsatz

Linienrichter Tim Heffner – © Marco Leipold / City-Press

München. (PM DEB) Während sich die Deutsche Eishockey-Nationalmannschaft der Männer gerade in Garmisch-Partenkirchen auf die WM vorbereitet, macht man sich an anderer Stelle ebenso fit.

Denn nicht nur die deutschen A-Männer treten bei der 2024 IIHF-Weltmeisterschaft in Prag/ Ostrava, CZE (10.-26. Mai 2024) an, es werden ebenso Schiedsrichter und Linienrichter des Deutschen Eishockey-Bund e.V. (DEB) in Tschechien im Einsatz sein.

Mit André Schrader, Tim Heffner und Andreas Hofer werden ein DEB-Schiedsrichter und zwei DEB-Linienrichter bei der Weltmeisterschaft der Top Division, auf dem Eis mit dabei sein. André Schrader bringt die Erfahrung von mittlerweile 465 Spielen als Hauptschiedsrichter in der PENNY DEL mit nach Prag und Ostrava. Neben mehreren Weltmeisterschaften war er bereits auch in den Jahren 2014 und 2022 für die Olympischen Winterspiele nominiert. Seine Karriere als Unparteiischer begann schon im Alter von 16 Jahren als Linienrichter.

DEB-Schiedsrichter André Schrader: „Ich fühle mich geehrt, dass die IIHF mir dieses Jahr erneut die Chance gibt, mich auf dieser großen Bühne beweisen und weiterentwickeln zu dürfen. Ich darf nun zum achten Mal an einer Eishockey-Weltmeisterschaft teilnehmen und werde hart dafür arbeiten, dass noch viele weitere Turniere auf diesem Niveau folgen werden. Die Freude auf diese WM ist mindestens genauso groß wie beim ersten Mal, da die Wertschätzung der Teilnahme mit dem Älterwerden noch mehr steigt, da man weiß wie viel Arbeit es zu investieren gilt, um für ein solches Turnier berücksichtigt zu werden. Neben dem Wunsch nach persönlichem Erfolg und dem Ziel bei Entscheidungsspielen auf dem Eis zu stehen, heißt es auch unerfahreneren Kollegen unterstützend und beratend zur Seite zu stehen und sie von meinen bisherigen Erfahrungen profitieren zu lassen.“

Weitere international nominierte Schiedsrichter (März/ April 2024): Nikolas Neutzer (WM18IIIA), Seedo Janssen (WM18IIB), Benjamin Hoppe (WMIA), Bastian Steingross (WMIB)

Weitere international nominierte Linienrichter (März/ April 2024): Patrick Lagusov (WMIA), Yannik Koziol (WM18IA), Vincent Brüggemann (WM18IB), Markus Merk (WMIIB)




2923
Update in der Auf- und Abstiegsregelung zwischen DEL und DEL2: Die Mindestkapazität bei den Arenen entfällt, die Punkte beim Stadionindex wurden neu definiert und der Aufstieg ist ab sofort für mehr DEL2-Standorte möglich. Ist die Neureglung gut?

Eishockey-Magazin

No comments so far.

Be first to leave comment below.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert