Eishockey-Magazin

Eishockey News, Videos, Fotos, Stories – – – alles kostenlos

Nach dem ersten Saisonviertel findet man unerwarteterweise den mehrfachen Meister der Deutschen Eishockeyliga auf dem vorletzten Tabellenplatz wieder. Das Team von Trainer Jeff Tomlinson...
Iserlohns Cheftrainer Doug Mason bekommt viel Zuspruch aus seiner Mannschaft und steht, anders als bei den Fans, außerhalb der Kritik - © by Eishockey-Magazin (JB)

Iserlohns Cheftrainer Doug Mason bekommt viel Zuspruch aus seiner Mannschaft und steht, anders als bei den Fans, außerhalb der Kritik – © by Eishockey-Magazin (JB)

Nach dem ersten Saisonviertel findet man unerwarteterweise den mehrfachen Meister der Deutschen Eishockeyliga auf dem vorletzten Tabellenplatz wieder. Das Team von Trainer Jeff Tomlinson steckt in einer Krise. Der Manager, Peter John Lee, will die Ruhe bewahren und sieht das Problem eher im mentalen Bereich der Spieler. Den Trainer stellt er nicht in Frage. Seit neun Jahren ist in Berlin kein Trainer mehr gegangen worden, Berlin hatte mit Don Jackson in den letzten Jahren den Erfolg für sich gepachtet. Münchens Trainer, Pierre Page, wie auch einige Andere, sind sich jedoch sicher, dass die  Berliner zu ihrer alten Form zurückfinden und auch die  Fans sehen die Krise eher gelassen.

Auch bei den Hamburg Freezers, die ebenfalls zur Anschützgruppe gehören, läuft es alles andere als gut. Der Stuhl von Benoit Laporte wackelt und mit Sèbastien Caron, dem ehemaligen Torhüter der Iserlohner, wird auf die Krisensituation reagiert.

Bei den letzten beiden Heimspiele der Iserlohn Roosters wurden immer häufiger „Mason raus“- Rufe laut, jedoch sprechen sich sowohl das Team, als auch der Manager für Mason aus. Durch den Punktegewinn am Sonntag und dem unermüdlichen Willen des Teams entschärft sich die Situation bei den Roosters. Vorerst!

Bleibt zu hoffen, dass sich auch in Hamburg und Berlin die Gemüter bald wieder beruhigen und alle Beteiligten den Spaß am Eishockey wiederfinden.

(Julia Sett)

Eishockey-Magazin

No comments so far.

Be first to leave comment below.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.