Eishockey-Magazin

Eishockey News, Videos, Fotos, Stories – – – alles kostenlos

Växjö. (EM) Die südschwedische Universitätsstadt Växjö bleibt auch in der kommenden Saison die sportliche Heimat des 17- jährigen deutschen U20 Nationalspielers Dominik Bokk. Der... Weiterhin „Bock auf Bokk“: Växjö Lakers verlängern mit Dominik Bokk

Dominik Bokk – © by Eh.-Mag. (DR)

Växjö. (EM) Die südschwedische Universitätsstadt Växjö bleibt auch in der kommenden Saison die sportliche Heimat des 17- jährigen deutschen U20 Nationalspielers Dominik Bokk.

Der gebürtige Schweinfurter spielt seit dieser Saison in Schweden. Bei den Lakers kam er bislang neben dem Juniorenteam auch schon in der Liga und in der Champions Hockey League zum Einsatz.
In bislang neun Ligaeinsätzen konnte er bereits einen Treffer verbuchen.

Mit der deutschen U20 Nationalmannschaft nahm er Mitte Dezember an der U20 WM Division I im französischen Méribel teil.

„Mit Dominik Bokk zu verlängern ist eine meiner besten Entscheidungen. Es wird sehr viel Spaß machen, seiner Entwicklung weiter zu vfolgen“, sagt Sportdirektor Henrik Evertsson.

In Deutschland gilt er als das hoffnungsvollste Talent nach Leon Draisaitl (Edmonton Oilers). Experten rechnen damit, dass der bei Hockeyprospects auf Position 27 gelistete Bokk im kommenden Jahr von einem NHL Team gedraftet wird.

„Das ist wirklich ein Traum, der sich als wahr erweist! Ich bin sehr stolz und freue mich darauf, zu einem wirklich guten Team und einer fantastischen Organisation zu gehören. Danken möchte ich auch meinen ehemaligen Trainern Juri Peregudov, Eugen Pretzer, Andreas Kleider, Stefan Hetzel, Rodion Pauels, Philip Kipp und Cam Abbott, sowie meinen Agenten Andrei Trefilov und Johan Finnström. Ohne sie wäre ich heute nie dort wo ich bin“, sagt ein sehr glücklicher Dominik Bokk, der zurzeit in Deutschland ist, um Weihnachten mit der Familie zu feiern.

Dominik Bokk im Interview (Bully-Talk #3 vom 19.12.2017 (ab ca. 09:00 Min)

Eishockey-Magazin

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Push Nachrichten
Nichts mehr verpassen! Wir versorgen Sie mit den wichtigsten Neuigkeiten
Erlauben
Später