Eishockey-Magazin

Eishockey News, Videos, Fotos, Stories – – – alles kostenlos

Miesbach. (PM TEV) Nach den Abgängen von Stephan Stiebinger und Niki Meier stehen nun drei weitere Spieler fest die nächste Saison nicht mehr aktiv... Weitere Abgänge beim TEV Miesbach – Neue Aufgabe für Dusan Frosch

Dusan Frosch – © Sportfoto-Sale (MK)

Miesbach. (PM TEV) Nach den Abgängen von Stephan Stiebinger und Niki Meier stehen nun drei weitere Spieler fest die nächste Saison nicht mehr aktiv für den TEV auf dem Eis stehen werden.

Dusan Frosch wird Nachwuchstrainer

Aufgrund seiner Rückenverletzung im Aufstiegsrundenspiel in Peissenberg war die Saison für Dusan Frosch frühzeitig beendet und er konnte der Mannschaft in der entscheidenden Phase mit seiner Erfahrung und seiner Klasse nicht mehr helfen. Nun hängt der 41-jährige Deutsch-Tscheche seine Schlittschuhe an den Nagel und wechselt hinter die Bande im Nachwuchsbereich des TEV‘s.

Dusan kann auf eine beeindruckende Karriere zurückblicken, so absolvierte er in jeweils über 300 Spiele in der DEL als auch in der DEL2. Nachdem es ihn 2018 aus Bad Nauheim zu den Starbulls Rosenheim verschlug, wurde Dusan mit seiner Familie in der Gegend sesshaft und 2019 erfolgte dann sein Wechsel zum TEV. In 68 Spielen für den TEV gelangen Dusan Frosch 21 Tore und 71 Assists.
Schon in der vergangenen Saison war Dusan schon Trainer der U11 Mannschaft des TEV und übernahm kurz vor Saisonende auch noch die U20 und stand bei mehreren Mannschaften noch mit auf dem Eis.
Der TEV ist froh Dusan Frosch mit seinem Eishockey Know-How und seiner Erfahrung weiterhin im Nachwuchsbereich zu haben und wünscht ihm für seine neue Aufgaben alles Gute und gratuliert ihm zu einer herausragenden Eishockeykarriere.

Zwei weitere Abgänge mit Mangold und Asselin

Ebenfalls nicht mehr im TEV-Trikot sehen werden wir Patrick Asselin. Der Kanadier verlässt nach einer Saison den TEV. Geplagt von Verletzungen und Krankheiten schaffte es Asselin nur auf 29 Spiele in der abgelaufenen Saison. Der 34-jährige Stürmer der vom Herner EV aus der Oberliga Nord zum TEV Miesbach ließ aber in jenen 29 Spielen seine Klasse aufblitzen und erzielte 22 Tore, sowie 31 Assists. Zudem wurde er vom Bayernhockey Gremium zum Spieler des Monats März gewählt.

2019 vom ERC Sonthofen kam Franz Mangold aus Oberliga Süd. Der sympathische Greilinger fügte sich sofort in die Mannschaft ein und streifte sich die letzten drei Jahre das TEV-Dress über. Er erzielte dabei 40 Tore und 37 Assists in 78 Spielen für den TEV. Nach dieser Saison trennen sich allerdings die Wege und Mangold wird nächste Saison nicht mehr für den TEV auflaufen.
Der TEV Miesbach bedankt sich bei Franz und Patrick und wünscht beiden alles gute für die private und sportliche Zukunft.

Eishockey-Magazin

No comments so far.

Be first to leave comment below.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Push Nachrichten
Nichts mehr verpassen! Wir versorgen Sie mit den wichtigsten Neuigkeiten
Erlauben
Später