Eishockey-Magazin

Eishockey News, Videos, Fotos, Stories – – – alles kostenlos

Hügelsheim. (MR) Beim Regionalligaspiel der Mad Dogs Mannheim bei den Baden Rhinos Hügelsheim trafen wir Mannheims Assistenzkapitän Artem Klein. Der 23-jährige Artem Klein ist... Was macht eigentlich … Artem Klein?

Artem Klein – Mad Dogs Mannheim – © by EH-Mag. (DR)

Hügelsheim. (MR) Beim Regionalligaspiel der Mad Dogs Mannheim bei den Baden Rhinos Hügelsheim trafen wir Mannheims Assistenzkapitän Artem Klein.

Der 23-jährige Artem Klein ist ein gutes Beispiel dafür, wie es leider allzu oft im deutschen Eishockey läuft: Nach einer guten Zeit in der DNL (Jungadler Mannheim, KEV ’81) mit den ersten Versuchen im Seniorenhockey in der Oberliga, unterschrieb er in der DEL. Soweit, so gut. Aber: Bei dem betreffenden Verein handelte es sich um die Hannover Scorpions, die sich im gleichen Sommer aus der DEL zurückzogen – zur falschen Zeit am falschen Ort!

Was macht jetzt ein junger Stürmer, der die ersten Schritte in Richtung Profi-Eishockey wagen will? Also nachdem er aus dem tiefen Loch heraus gekrabbelt ist, in das man so zwangsläufig fällt? Geboren in Omsk / RUS und daher mit doppelter Staatsbürgerschaft versuchte er zunächst, in der Red Bull Organisation Fuß zu fassen, die 2013/14 noch an der multinationalen MHL teilnahmen. Hier wurde er aber nicht glücklich, kam in Chemnitz in der Oberliga unter, in der Saison darauf in Halle. Die jeweiligen Ausleihen in die DEL bescherten dem ehrgeizigen Jungspund gerade zwei Einsätze in zwei Jahren.

Nachdem es in Essen und Herne auch nicht wirklich befriedigend war, was die Zusammenarbeit und die Eiszeiten betraf, entschied sich Klein nach bestandenem Abitur, den Traum vom Profi-Eishockey aufzugeben und sich nunmehr seiner Berufsausbildung / Studium zu widmen.

In Mannheim hat er ein Studium der Betriebswirtschaft begonnen und geht dem Eishockeysport mehr als Ausgleich und Hobby nach. Bei den gerade in die Viertklassigkeit aufgestiegenen, ambitionierten Mad Dogs hat er seine neue Heimat gefunden und versucht dort sein Können als Assistenzkapitän einzubringen und diese sehr junge Mannschaft mit zu führen.

In unserer aktuellen Ausgabe von Bully-Talk seht ihr ein Interview mit Artem Klein.

Bully-Talk – Das Eishockey TV-Magazin #3

Eishockey-Magazin

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Push Nachrichten
Nichts mehr verpassen! Wir versorgen Sie mit den wichtigsten Neuigkeiten
Erlauben
Später