Eishockey-Magazin

Eishockey News, Videos, Fotos, Stories – – – alles kostenlos

Villach. (EM/VSV) In Villach ist die wichtigste Personalentscheidung für die kommende Spielzeit gefallen. Der EC VSV hat sich für die Neubesetzung des Trainerpostens entschieden.... Villach entscheidet sich für einen Wechsel hinter der Bande

Dan Ceman
Photo: GEPA pictures/ Ulrich Gamel

Villach. (EM/VSV) In Villach ist die wichtigste Personalentscheidung für die kommende Spielzeit gefallen.

Der EC VSV hat sich für die Neubesetzung des Trainerpostens entschieden. In der vergangenen Saison hatte der erfahrene 60- jährige Ex-Linzer Rob Daum den Posten von Jyrki Aho übernommen. Der Kanadier konnte sich letztendlich nicht für eine Vertragsverlängerung empfehlen und kann somit seine begonnene Arbeit nicht fortsetzen.

Der unterfertigte Vertrag mit dem neuen Übungsleiter ist am Samstag bei VSV-Geschäftsführer Andy Napokoj eingetroffen: Dan Ceman aus Ontario, Kanada, heißt der neue Trainer des EC VSV. Ceman gilt als absoluter Eishockey-Fachmann, der in seiner noch jungen Trainerkarriere bereits mehrere Meisterschaften in Dänemark und in der Slowakei verbuchen konnte. Ähnlich wie Ceman können auch die Fans zukünftig mit bet3000 Erfolge feiern und Siege einfahren.

Der 47 Jahre alte Kanadier, der sich in den vergangenen Tagen bereits vor Ort in Villach einen Überblick über den Verein und das Team gemacht hat, wird in der kommenden Saison als Headcoach der „Adler“ fungieren. VSV-Sportvorstand Gerald Rauchenwald: „Dan Ceman ist ein erfolgreicher und junger Trainer, der für modernes, schnelles Eishockey steht und auch charakterlich hervorragend zu uns passt. Es hat sich bei ihm kurzfristig die Möglichkeit aufgetan, da haben wir sofort zugegriffen und uns mit ihm schnell geeinigt. Ich bin froh, dass wir ihn für den VSV gewinnen konnten.“ Cemans-Vertrag läuft bis Ende der Saison 2020/21!

Dan Ceman begann nach Beendigung seiner Spielerkarriere – er war in der nordamerikanischen AHL sowie ECHL genauso wie einige Jahre in Europa aktiv – seine Trainertätigkeit bei den Dundee Stars in der britischen Eishockey-Eliteliga bevor er im Jahr 2012 zum Cheftrainer des dänischen Zweitligisten Vojens IK ernannt wurde. Im April 2013 wechselte er zum Trainerstab des dänischen Topteams SonderjyskE Ishockey. Er gewann als Assistent Coach gleich den Meistertitel. Danach stieg er zum Headcoach auf und führte den Verein in den Jahren 2014 und 2015 jeweils zu weiteren Meistertiteln. Im Jahr 2017 unterzeichnete er einen Vertrag mit HC 05 Banskà Bystrica in der slowakischen Extraliga. Auch dort war er sehr erfolgreich, gewann einen weiteren Titel und in der vergangenen Saison stand er mit dem Team bis zum Corona bedingten Abbruch der Meisterschaft ebenso auf Tabellenplatz 1.

Der neue VSV-Trainer freut sich auf seine neue Aufgabe in Villach: „Villach ist ein traditionsreicher und guter Platz für Eishockey. Es ist mir eine Ehre, hier als Cheftrainer zu wirken. Meine Familie und ich können es gar nicht mehr erwarten, nach Villach zu kommen. Ich freue mich sehr darauf und bin überzeugt, ein Team zu formen und auf das Eis zu stellen, das die begeisternden VSV-Fans mit Stolz und Leidenschaft erfüllen wird.“

Dan Ceman wird demnächst in Villach eintreffen!

Eishockey-Magazin

No comments so far.

Be first to leave comment below.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.