Eishockey-Magazin

Eishockey News, Videos, Fotos, Stories – – – alles kostenlos

Timmendorfer Strand. (PM EHCT) Der EHC Timmendorfer Strand freut sich bekannt geben zu dürfen, dass auf dem mittlerweile traditionellen Sommerfest gleich vier Spieler ihre... Vier Verlängerungen auf einen Streich in Timmendorf

Timmendorfer Strand

Timmendorfer Strand. (PM EHCT) Der EHC Timmendorfer Strand freut sich bekannt geben zu dürfen, dass auf dem mittlerweile traditionellen Sommerfest gleich vier Spieler ihre Vertragsverlängerungen bekanntgegeben haben.

Kenneth Schnabel, Jason Horst, Marco Meyer und Tauno Zobel werden auch in der kommenden Saison das Trikot mit dem Eisbären auf dem Trikot tragen. Alle vier Spieler erhalten einen Vertrag für die kommende Spielzeit mit einer Option für die Folge-Saison. Somit bleiben drei Eigengewächse und ein „Zugereister“ an Bord des EHCT. Sein Stiefbruder Kenneth Schnabel ist zwar erst 25 Jahre alt, geht aber schon in seine zehnte Saison im Dress des EHCT. Der Rechtsaußen stand mittlerweile in 225 Spielen auf dem Eis und sammelte dabei 278 Scorerpunkte. Dazu reifte er zu einem echten Führungsspieler, so dass er seit letztem Sommer das „A“ auf dem Trikot trägt und die Timmendorfer in einigen Spielen auch als Kapitän auf das Eis führte.

Jason Horst und Marco Meyer entstammen dem Timmendorfer Nachwuchs, allerdings ging in seiner Jugendzeit für zwei Jahre nach Hamburg, während Meyer nur auf dem Timmendorfer Eis zu Hause war und ist. 2008 debütierten beide Spieler für die erste Mannschaft und sind seit diesem Tag nicht mehr aus dem Kader wegzudenken. Auch die Anzahl der Spiele ist nahezu identisch. Bei Meyer sind es 252 Partien im EHCT-Trikot (175 Punkte), bei Horst 249 (179 Zähler). Gemeinsam gehen sie nun in ihrer zehnten Saison auf Tore- und Punktejagd für ihren Verein. Tauno Zobel durchlief zwar nicht die Nachwuchsabteilung des EHCT, geht aber auch schon in seine vierte Saison. Der 25-Jährige stammt aus dem Nachwuchs des EV Füssen, für welchen er 2011 in der Oberliga Süd debütierte. Nach zwei Jahren für den EVF und einem Jahr beim EC Peiting wechselte Zobel 2014 an den Strand. Dabei machte sich der nur 1,74m große Stürmer als großer Kämpfer einen Namen und war in der letzten Saison der einzige Timmendorfer Akteur, welcher bei allen 44 Spielen auf dem Eis stand. Insgesamt kommt er auf 121 Spiele (36 Punkte) im Trikot des EHCT.

Eishockey-Magazin

No comments so far.

Be first to leave comment below.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Push Nachrichten
Nichts mehr verpassen! Wir versorgen Sie mit den wichtigsten Neuigkeiten
Erlauben
Später