Eishockey-Magazin

Eishockey News, Videos, Fotos, Stories – – – alles kostenlos

Vienna Capitals holen Dornbirn-Captain Jamie Arniel nach Wien Vienna Capitals holen Dornbirn-Captain Jamie Arniel nach Wien
Wien. (PM Capitals) Die Vienna Capitals haben den freigewordenen Legionärsplatz in der Offensive mit einem bekannten Gesicht der Erste Bank Eishockey Liga nachbesetzt. Jamie... Vienna Capitals holen Dornbirn-Captain Jamie Arniel nach Wien

Wien. (PM Capitals) Die Vienna Capitals haben den freigewordenen Legionärsplatz in der Offensive mit einem bekannten Gesicht der Erste Bank Eishockey Liga nachbesetzt. Jamie Arniel, zuletzt Captain der Dornbirn Bulldogs, wechselt nach fünf Jahren im Ländle in Österreichs Bundeshauptstadt.

261 EBEL-Spiele, 234 Punkte. Mit Jamie Arniel holen die Vienna Capitals einen der konstantesten Stürmer der Erste Bank Eishockey League nach Wien-Kagran. Der 28-jährige Forward aus Kanada, der sowohl als Center als auch am Flügel eingesetzt werden kann, scorte in den vergangenen fünf Saisonen für die Dornbirn Bulldogs 90 Tore und 144 Assists. In der Spielzeit 2017/2018 führte Arniel die Vorarlberger nicht nur als Captain auf das Eis, sondern kürte sich mit 20 Treffern und 30 Assists auch zum besten Bulldogs-Crack. „Ich freue mich sehr, dass mein Wechsel in die Hauptstadt zustande gekommen ist. Die Entscheidung Dornbirn zu verlassen fiel mir sehr schwer. Aber die Caps waren schon immer ein Team, an dem ich interessiert war. Ich habe großartige Dinge über die Organisation gehört und die Mannschaft war in den letzten beiden Saisonen sehr stark. Ich freue mich auch darauf, vor den großartigen Caps-Fans in einer tollen Stadt zu spielen“, so der Neuzugang der Vienna Capitals.

Arniel machte erstmals in der Ontario Hockey League bei Guelph Storm auf sich aufmerksam. Mit 66 Punkten in 72 Spielen (33 Tore, 33 Assists) spielte der Mann aus Kingston (Ontario) in der weltbekannten Juniorenliga 2006/2007 eine herausragende Saison. Ebenfalls damals an seiner Seite ein alter Bekannter, mit dem der heutige 28-Jährige in Wien wieder aufgeigen will: Rafael Rotter. Nach einer starken U18-Weltmeisterschaft mit dem Team Canada sicherten sich die Boston Bruins den aufstrebenden Forward im NHL-Draft 2008. Arniel ging danach für das Farmteam, die Providence Bruins, erfolgreich auf Tor- und Punktejagd (227 Spiele, 43 Tore, 60 Assists). Am 28. November 2010 erfüllte sich dann für den Kanadier der Traum von der NHL-Bühne. Arniel durfte gegen die Atlanta Thrashers sein Können zeigen. Es blieb allerdings sein einziger Auftritt in der weltbesten Eishockey-Liga. Dennoch bekam der Rechtsschütze am Saisonende einen „Stanley-Cup-Ring“ bzw. lächelte als Stanley-Cup-Sieger 2010/2011 vom offiziellen Teamfoto der Boston Bruins.

In den kommenden Jahren warteten auf Arniel, der mit Speed und Schussgenauigkeit besticht, neue Aufgaben in Europa. Die Eisbären Berlin sicherten sich die Dienste des Nordamerikaners. Nach einer Saison mit acht Toren und 14 Assists verließ Arniel den Deutschen Hauptstadtklub als DEL-Champion Richtung Finnland. Luuko war für den Stürmer allerdings nur ein kurzer Abstecher. Nach nur drei Spielen im hohen Norden schloss sich Arniel den Dornbirn Bulldogs in der Erste Bank Eishockey Liga an. Nach fünf Saisonen folgt jetzt der Wechsel zu den Vienna Capitals. „Ich bin sehr glücklich, dass mit Jamie Arniel ein routinierter und bewährter Scorer nach Wien-Kagran kommt. Jamie verfügt über deutliche Führungsqualitäten und wird damit auch unseren jungen Spielern in ihrer Entwicklung entscheidend weiterhelfen“, so Head-Coach Dave Cameron.

Der vierte Neuzugang der Vienna Capitals wird bei den Donaustädtern die Nummer „19“ tragen und brennt bereits darauf endlich loslegen zu dürfen. „Ich will den Caps helfen weiterhin eine Top-Mannschaft in dieser Liga zu sein und meinen Teil dazu beitragen, dass die Championship-Trophäe wieder nach Wien kommt. Dazu gehört natürlich, dass ich offensiv präsent bin und auch defensiv meine Aufgaben erfülle.“


Steckbrief

Jamie Arniel

Geburtsdatum: 16. November 1989 (28 Jahre)

Größe: 180cm

Gewicht: 83kg

Position: Stürmer

Schusshand: rechts

Nationalität: Kanada

Erfolge: DEL-Champion 2012/2013 mit Eisbären Berlin

Der derzeitige Kader der Vienna Capitals für die kommende Saison umfasst somit 20 Spieler. Zwölf stammen aus Österreich, allein zehn aus Wien.

Derzeitiger Kader der Vienna Capitals für die Saison 2018/2019

Torhüter (1): Jean-Philippe Lamoureux

Abwehr (4): Marc-André Dorion, Dominic Hackl, Patrick Peter, Alex Wall

Angriff (15): Jamie Arniel, Sascha Bauer, Mario Fischer, Julian Großlercher, Niki Hartl, Riley Holzapfel, Benjamin Nissner, Andreas Nödl, Emil Romig, Rafael Rotter, Peter Schneider, Chris DeSousa, Kelsey Tessier, Taylor Vause, Ali Wukovits

Foto: Jamie Arniel (rechts). Photo: GEPA pictures/ Oliver Lerch

Eishockey-Magazin

No comments so far.

Be first to leave comment below.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Push Nachrichten
Nichts mehr verpassen! Wir versorgen Sie mit den wichtigsten Neuigkeiten
Erlauben
Später