Eishockey-Magazin

Eishockey News, Videos, Fotos, Stories – – – alles kostenlos seit 25 Jahren

Herne. (PM HEV) Der Herner Eissportverein hat den ersten Neuzugang für die Oberliga Nord-Spielzeit 2024/2025 bekanntgegeben. Valentin Pfeifer kehrt an den Gysenberg zurück. Der... Valentin Pfeifer kehrt an den Gysenberg zurück!

Valentin Pfeifer – © Sportfoto-Sale (DR)

Herne. (PM HEV) Der Herner Eissportverein hat den ersten Neuzugang für die Oberliga Nord-Spielzeit 2024/2025 bekanntgegeben.

Valentin Pfeifer kehrt an den Gysenberg zurück. Der Stürmer war bereits in der Saison 2020/2021 für den HEV aktiv und erhält auch diesmal das Trikot mit der Rückennummer 20.

Der mittlerweile 25-jährige bestritt die „Corona-Saison“ 2020/21, die komplett ohne Zuschauer stattfand, für die Miners und war zudem bereits 2017/18 in fünf Partien mit Förderlizenz für Herne im Einsatz. Gerne werden sich die Fans zurückerinnern an seinen Treffer im Playoff-Halbfinale der Oberliga Nord im April 2021, als Pfeifer sein Team, in Spiel zwei gegen Tilburg, mit 1:0 in Führung brachte und damit den Grundstein für den Finaleinzug legte.

In den letzten drei Spielzeiten lief er jeweils anderthalb Saisons für den Krefelder EV und die Füchse Duisburg in der Oberliga Nord auf und hat sich nun für eine Rückkehr an den Gysenberg entschieden. „Wir freuen uns sehr, dass wir ihn in einigen Gesprächen von unserer Idee für die neue Saison, aber auch von den Ideen für die weitere Zukunft überzeugen konnten“, sagt Dirk Schmitz.

Der neue HEV-Coach arbeitete mit „Vale“ bereits in Duisburg zusammen und plant ihn vornehmlich als Stürmer ein, der jedoch als Allrounder auch als Verteidiger auflaufen kann. „Er ist ein hervorragend ausgebildeter Spieler und ein exzellenter Teamplayer mit einer Top-Einstellung. Er wird uns mit seiner Schnelligkeit, Spielintelligenz sowie seiner Spielübersicht viele Möglichkeiten für unserem Spielsystem geben“, ist sich Dirk Schmitz sicher.




2959
Update in der Auf- und Abstiegsregelung zwischen DEL und DEL2: Die Mindestkapazität bei den Arenen entfällt, die Punkte beim Stadionindex wurden neu definiert und der Aufstieg ist ab sofort für mehr DEL2-Standorte möglich. Ist die Neureglung gut?

Eishockey-Magazin

No comments so far.

Be first to leave comment below.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert