Eishockey-Magazin

Eishockey News, Videos, Fotos, Stories – – – alles kostenlos

Spielverlegungen beim EC Bad Nauheim – Die Mannschaft befindet sich in behördlich angeordneter Quarantäne Bad Nauheim. (PM EC BN) Coronabedingt müssen die Partien des... Update: Spielbetrieb der DEL2 von weiteren Coronafällen betroffen

Spielverlegungen beim EC Bad Nauheim – Die Mannschaft befindet sich in behördlich angeordneter Quarantäne

Bad Nauheim. (PM EC BN) Coronabedingt müssen die Partien des EC Bad Nauheim bis einschließlich 17. Januar aufgrund eines bestätigten Covid-Falls im Team des EC Bad Nauheim gemäß DEL2-Richtlinien abgesagt und verlegt werden. Die Mannschaft befindet sich in einer behördlich angeordneten Quarantäne.

„Am Montagmorgen hatten einige Spieler Erkältungssymptome, woraufhin gemäß unseres Hygiene- und Gesundheitskonzeptes Schnelltests durchgeführt wurden. Nach positiven Ergebnissen wurde die gesamte Mannschaft mit PCR-Tests getestet. Da die Mannschaft am Sonntag auf dem Eis war, gelten die Spieler als Erstkontakt und somit gibt es eine behördlich auferlegte Quarantäne. Seit Montag befindet sich die Mannschaft schon in häuslicher Quarantäne. Jetzt werden die Planungen aufgenommen, wie die spielfreie Zeit optimal überbrückt werden kann“, sagt Geschäftsführer Andreas Ortwein.

Neue Termine sind in Absprache und werden schnellstmöglich bekannt gegeben.

Weitere Spielverlegungen bei den Löwen Frankfurt

Frankfurt. (PM Löwen) Coronabedingt müssen die kommenden Partien der Löwen Frankfurt bei den Eispiraten Crimmitschau (08. Januar) und gegen die Bietigheim Steelers (12. Januar) aufgrund eines weiteren bestätigten Covid19-Falls im Team der Mainstädter gemäß DEL2-Richtlinien abgesagt und verlegt werden.

Auch die Begegnung der Löwen gegen den EC Bad Nauheim (17. Januar) muss aufgrund von Quarantänemaßnahmen bei den Kurstädtern abgesagt und verlegt werden.
Neue Termine sind in Absprache und werden schnellstmöglich bekannt gegeben.

Freiburg: Spielverlegung gegen Bad Nauheim – Das Auswärtsspiel bei den Hessen wird verlegt

Freiburg. (PM EHCF) Das für den 15. Januar geplante Auswärtsspiel des EHC Freiburg beim EC Bad Nauheim am 23. Spieltag muss coronabedingt abgesagt und verlegt werden.

Grund hierfür ist ein bestätigter Covid-Fall im Team der Bad Nauheimer, die sich damit bis einschließlich 17. Januar in einer behördlich angeordneten Quarantäne befinden. Der Nachholtermin für die Partie ist in Absprache und wird schnellstmöglich bekannt gegeben.


Spielverlegungen durch Covid-Verdachtsfall im Team der Kassel Huskies

Kassel. (PM uskies) Aufgrund eines Covid-Verdachtsfall im Team der Kassel Huskies müssen die beiden kommenden Partien in Landshut und gegen Bayreuth gemäß DEL2-Richtlinien abgesagt und verlegt werden.

Bei der kompletten Mannschaft werden nun PCR-Tests durchgeführt. Das Team hat sich in häusliche Quarantäne begeben.

Neue Termine für die beiden Spiele sind in Absprache und werden schnellstmöglich bekannt gegeben.


EVL-Heimspiel gegen die Kassel Huskies muss verlegt werden

Landshut. (PM EVL) Coronabedingt muss das Heimspiel des EV Landshut gegen die Kassel Huskies am Freitag 8. Januar 2021 aufgrund eines Corona-Verdachtsfalls im Team der Kassel Huskies gemäß DEL2-Richtlinien abgesagt und verlegt werden.

Bei der kompletten Mannschaft der Hessen werden nun PCR-Tests durchgeführt und das Team begibt sich in häusliche Quarantäne.

Ein neuer Termin ist in Absprache und wird schnellstmöglich bekannt gegeben.

869
Reglement-Anpassung während Corona in der DEL: Stehen einem Club mindestens ein Torhüter und zehn Feldspieler zur Verfügung, muss die Mannschaft antreten. Ist das eine richtige Anpassung?

Eishockey-Magazin

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.