Eishockey-Magazin

Eishockey News, Videos, Fotos, Stories – – – alles kostenlos

Halifax. (PM ÖEHV) Österreichs U20 Herreneishockey Nationalteam verliert zum Auftakt der U20 WM in Halifax/CAN gegen Schweden 0:11. Im ersten Drittel stemmte man sich... U20 WM: Österreich muss sich zum Auftakt Schweden 0:11 beugen

Halifax. (PM ÖEHV) Österreichs U20 Herreneishockey Nationalteam verliert zum Auftakt der U20 WM in Halifax/CAN gegen Schweden 0:11. Im ersten Drittel stemmte man sich der Überlegenheit der Skandinavier erfolgreich entgegen, lag nach 21:3-Torschüssen lediglich 0:2 zurück. Im Mitteldrittel steigerte Schweden seine Effizienz, zog auf 8:0 davon und setzte sich schließlich 11:0 durch. Nächster Gegner ist in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch Tschechien. 

Gespickt mit Spielern, die erst vor knapp sieben Monaten Gold bei der U18 WM geholt hatten, sowie ausschließlich Spielern, die im letzten NHL Draft gedraftet wurden, oder für den kommenden hoch gehandelt werden, kontrollierte Schweden vom ersten Bully weg die Scheibe und das Spiel. 21:3 Torschüsse allein im ersten Drittel sprechen da eine deutliche Sprache.

Die Österreicher, die zum Auftakt krankheitsbedingt auf Vinzenz Rohrer verzichten mussten, warfen sich sprichwörtlich voll hinein, zeigten phasenweise auf. Ansätze an denen man für die kommenden Spiele aufbauen wird. Im Tor durften sich sowohl Thomas Pfarrmaier, wie auch Benedikt Oschgan auszeichnen, die beide immer wieder Szenenapplaus für ihre teils spektakulären Saves erhielten.

Pfarrmaier war es zunächst, der dafür sorgte, dass man nach den ersten 20 Spielminuten lediglich 0:2 zurück lag. Doch im Mitteldrittel steigerte das Drei Kronen Team seine Effizienz und zog auf 8:0 davon.

Zu Beginn des letzten Spielabschnitts war das rotweißrote Team dem Ehrentreffer nahe dran. Am Ende musste man sich jedoch 0:11 geschlagen geben. Finn Van Ee wurde zum Best Player auf Seiten der Österreicher ausgezeichnet.

Mittwoch 00:30 Uhr trifft man auf Tschechien, nach einem Ruhetag geht es gegen Kanada und zum Abschluss der Vorrunde gegen Deutschland.

Kirk Furey, Head Coach Österreich: „Schweden ist eine sehr gute Mannschaft. Wir sind nicht so schlecht ins Spiel gestartet, haben dann aber zu viele Strafen kassiert. Das gab Schweden die Möglichkeit das Spiel mehr und mehr unter seine Kontrolle zu bringen. Wir haben uns vorgenommen, unsere eigene Identität aufs Eis zu bringen und das ist uns phasenweise auch gelungen. Nun heißt es weiter an unserer Konstanz zu arbeiten. Das Spiel heute müssen wir schnell abhaken. Es ist taff für die Jungs, aber jetzt heißt es sofort wieder nach vorne zu schauen.“

LIVE.eishockey.at powered by Morawa Digital überträgt vom 26. Dezember 2022 bis 06. Jänner 2023 alle Spiele der Österreichischen U20 Nationalmannschaft exklusiv! Und das Extrazuckerl für die rot-weiß-roten Eishockeyfans: Nicht nur die Spiele der ÖEHV-U20-Auswahl aus Halifax werden live gestreamt und On-Demand zur Verfügung gestellt, sondern auch die Finalrunde samt Highlights und LIVE-Insights werden in ganz Österreich auf der neuen Streamingplattform des Österreichischen Eishockeyverbandes zu sehen sein.

2023 IIHF WORLD JUNIOR CHAMPIONSHIP

  1. Dezember 2022 – 06. Jänner 2023, Halifax und Moncton (CAN)

Gruppe A, Halifax: Kanada, Schweden, Tschechien, Deutschland, Österreich
Gruppe B, Moncton: USA, Finnland, Schweiz, Slowakei, Lettland

Spielplan
Datum und Uhrzeit beziehen sich auf unsere heimische Zeitzone, in Klammer ist die Ortszeit angefügt.

Schweden vs. Österreich 11:0 (2:0, 6:0, 3:0)
Mo., 26. Dezember 2022, 19:30 Uhr (Mo., 26. Dezember 2022, 14:30 Uhr)

Österreich vs. Tschechien
Mi, 28. Dezember 2022, 00:30 Uhr (Di., 27. Dezember 2022, 19:30 Uhr)

Österreich vs. Kanada
Fr., 30. Dezember 2022, 00:30 Uhr (Do., 29. Dezember 2022, 19:30 Uhr)

Deutschland vs. Österreich
Fr., 30. Dezember 2022, 22:30 Uhr (Fr., 30. Dezember 2022, 17:30 Uhr)

Alle Infos und den kompletten Spielplan finden Sie unter www.iihf.com

Tabelle

# Mannschaft Sp. S OT PE N OT PE Tore Diff. Pkt.
1 Schweden 1 1 0 0 0 0 0 11:0 11 3
2 Deutschland 0 0 0 0 0 0 0 0:0 0 0
2 Kanada 0 0 0 0 0 0 0 0:0 0 0
2 Tschechien 0 0 0 0 0 0 0 0:0 0 0
5 Österreich 1 0 0 0 1 0 0 0:11 -11 0




7784
Bundestrainer gesucht .....

Wer wäre für Sie der perfekte Nachfolger von Toni Söderholm als Herren Eishockey Bundestrainer?

Eishockey-Magazin

No comments so far.

Be first to leave comment below.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Push Nachrichten
Nichts mehr verpassen! Wir versorgen Sie mit den wichtigsten Neuigkeiten
Erlauben
Später